George Strait - 50 Number Ones

CD Cover George Strait - 50 Number Ones
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung

Elvis hatte neun. Conway Twitty immerhin 40. Unfassbare 50 Solo-Nummer Eins Hits landete der Country-Traditionalist George Strait aus Texas in den US-Countrycharts - und seit seiner ersten Nummer Eins, "Fool Hearted Memory", ist noch nicht einmal ein Vierteljahrhundert vergangen. Und dennoch ist der Titel von Straits aktuellem Greatest-Hits-Album "50 Number Ones" leicht geschwindelt: Mit "True" und "Run" haben sich auch zwei Nummer-Zwei-Lieder eingeschlichen, wie ein US-Kritiker recherchierte. Dafür enthält die Doppel-CD allerdings auch nicht 50 Songs, sondern 51: Eine neue Nummer hat Strait noch eingespielt: "I Hate Everything" - eine tragische Scheidungsopfer-Ballade mit besten Aussichten, der 51. Solo-Nummer Eins Hit zu werden. (Oder natürlich Nummero 49, je nachdem wessen Zählweise man glaubt.)

Das sind natürlich Kinkerlitzchen, angesichts der einmaligen Erfolgsgeschichte des ehemaligen Studenten im Fach Landwirtschaft an der Southwest Texas State University in San Marcos. Während andere Country-Künstler versuchten, ihr Fähnchen nach dem Wind zu hängen, verfolgte Strait seine Karriere tatsächlich "strait" - geradeaus.Und verkaufte damit in den Jahren über 60 Millioen Exemplare seiner über 30 Alben. Als einer der wenigen Künstler der Achtziger Jahre überstand George Strait die Ankunft der neuen Generation von Countrysängern, mit der Garth Brooks das Genre erfolgreich in durch die Neunziger Jahre brachte. Hört man heute nochmals nach dem neuen Song "I Hate Everything" alte Hits wie "Fool Hearted Memory" oder "Nobody in His Right Mind Would've Left Her", dann ist kaum bemerkbar, dass zwischen diesen Songs 23 Jahre liegen. Strait hat nie versucht, sich, seine Musik oder sein Marketingkonzept (wenn es denn eines gab...) neu zu erfinden. Und der Erfolg gab ihm Recht, wie wir heute wissen.

Eine Kompilation mit 51 Songs, das lässt wenig Platz für Lücken (Straits erste Single "Unwound" schaffte es 1981 seinerzeit "nur" in die Top Ten und "If You're Thinking You Want a Stranger (There's One Coming Home)" "nur" auf Platz drei). Dafür bietet es viel Platz für eventuelle Füller. Doch die sind selten. CD eins ist fast lückenlos unterhaltsam und voller echter Country-Swing-Fiddle-Hits wie "Am I Blue" oder "All My Ex's Live in Texas": "Alle meine Ex-Freundinnen leben in Texas" reimt er da, "Texas ist der Ort, den ich liebe. Doch alle meine Ex'es leben in Texas. Deshalb bin ich nach Tennessee umgezogen..."

Auch in den Neunziger Jahren - meist enthalten auf CD zwei - gelangen Strait makellose Uptempo-Songs wie "Heartland" (aus dem Soundtrack zu seinem Film "Pure Country") oder "Blue Clear Sky", feine Balladen wie "Carrying Your Love With Me" und so manche Countrynummer für die Ewigkeit: "I Can Still Make Cheyenne" ist so eine. Die Produktion der Songs wurde etwas stromlinienförmiger, den modernsten Sound hört man auf Straits 2002er Album "The Road Less Travelled" - hier vertreten mit den Songs "Run", "Living and Living Well" und "She'll Leave You With A Smile". Aber, wie anfangs erwähnt, die Veränderungen in Sound und Stil sind marginal.

Fazit: "50 Number Ones" ist ein Rundum-sorglos-Paket: Sowohl für Country-Neulinge mit Lust am eher konservativen Honky-Tonk-Sound als auch für Strait-Kenner. Die allerdings dürften wahrscheinlich längst stolze Besitzer der CD-Kompilation "Strait Froma Box" von 1995 sein - übrigens einer der meistverkauften CD-Boxen aller Zeiten.

Label: MCA Nashville (Universal) VÖ: 18. Oktober 2004

  • Titelliste

  • Links

Image Disc 1 Image Disc 2
01 I Hate Everything 01 Heartland
02 Fool Hearted Memory 02 Easy Come, Easy Go
03 A Fire I Can't Put Out 03 I'd Like To Have That One Back
04 You Look So Good In Love 04 The Man In Love With You
05 Right or Wrong 05 The Big One
06 Let's Fall To Pieces Together 06 You Can't Make A Heart Love Somebody
07 Does Fort Worth Ever Cross Your Mind 07 Lead On
08 The Chair 08 Check Yes Or No
09 Nobody In His Right Mind Would Have Left Her 09 I Know She Still Loves Me
10 It Ain't Cool To Be Crazy About You 10 Blue Clear Sky
11 Ocean Front Property 11 Carried Away
12 All My Ex's Live In Texas 12 I Can Still Make Cheyenne
13 Am I Blue 13 One Night At A Time
14 Famous Last Words Of A Fool 14 Carrying Your Love With Me
15 Baby Blue 15 Today My World Slipped Away
16 If You Ain't Lovin' (You Ain't Livin') 16 Round About Way
17 Baby's Gotten Good At Goodbye 17 I Just Want To Dance With You
18 What's Going On In Your World 18 True
19 Ace In The Hole 19 We Really Shouldn't Be Doing This
20 Love Without End, Amen 20 Write This Down
21 I've Come To Expect It From You 21 The Best Day
22 If I Know Me 22 Go On
23 You Know Me Better Than That 23 Run
24 The Chill Of An Early Fall 24 Living And Living Well
25 So Much Like My Dad 25 She'll Leave You With A Smile
26 I Cross My Heart Image Image

Anmelden