Brett Kissel

Brett Kissel

Brett Kissel ist der Sänger des Jahres 2016 in Kanada.

Am Sonntag, den 11. September 2016, hat Brett Kissel bei der 34. Award-Verleihung der Canadian Country Music Association (CCMA) ordentlich abgeräumt. Drei Preise, darunter die wichtige Auszeichnung zum Sänger des Jahres und den Publikumspreis, nahm der am Ende mit nach Hause.

Weiterlesen ...

Tim Hicks

Tim Hicks

Das Lyric-Video "Stronger Beer" von Tim Hicks erreichte mehr als 2,2 Millionen Klicks auf YouTube.

Ob bei den Feierabend-Feierlichkeiten in einem Honky Tonk oder einer ausgelassenen Privat-Veranstaltung - wer in Kanada eine Party feiert, bei der Anhänger von Country Music erwartet werden, kommt bei der Musikauswahl nicht an Tim Hicks vorbei. Der Country-Rocker, der am 22. August 1979 das Licht der Welt erblickte, hat sich binnen weniger Jahre zu einer echten Größe in der überschaubaren Szene in Kanada gemausert. Sein Markenzeichen sind rockige Partysongs.

Weiterlesen ...

Dallas Smith

Dallas Smith

Dallas Smith: Vom Rocker zum Country-Star in Kanada.

Der am 4. Dezember 1977 geborene Dallas Hendry Smith - besser bekannt als Dallas Smith - gehört zu den Künstlern, die schon eine Karriere in einem anderen Genre absolviert haben, bevor sie auf die Country Music umgesattelt haben. Von 1999 bis 2011 war der heute 38-Jährige Dallas Smith, der in Vancouver, British Columbia, wohnt, Frontmann der kanadischen Rock-Band Default, die mit dem Song "Wasting My Time" einen internationalen Hit landeten. In den Anfangsjahren aktiv unterstützt von Chad Kroeger, dem Sänger der Band Nickelback, gingen die Verkaufszahlen der veröffentlichten Alben jedoch immer mehr zurück, so dass man sich entschloss, eine Auszeit einzulegen. Ein offizielles Ende der Band ist bisher nicht verkündet worden.

Weiterlesen ...

Dean Brody

Dean Brody

Country mit Herz und Verstand: Dean Brody ist einer der Top-Acts aus Kanada.

Im Alter von 14 Jahren verdichteten sich die Hinweise, dass der in Smithers, British Columbia, geborene Dean Brody einmal eine Karriere im Musikgeschäft starten wird. Der Songschreiber tobte sich mit seinen Kumpels unter dem Namen Roadrunner als Garagenband aus, die in erster Linie mit lautem Rock in der Nachbarschaft auf sich aufmerksam machte - heute zählt der 40-Jährige zu den Top-Stars der kanadischen Country-Szene.

Weiterlesen ...

Maren Morris

Maren Morris

Mit ihrer Debüt-Single "My Church" katapultierte sich Maren Morris Anfang 2016 direkt in die Riege der jungen Newcomer in Nashville.

Frauen haben in der Country-Szene oft keinen leichten Stand. Nicht nur bei den etablierten Künstlern, auch beim derzeitigen Nachwuchs in Nashville ist die männliche Konkurrenz in der Überzahl. Doch Maren Morris hat gute Chancen, sich als Lady durchzusetzen.

Weiterlesen ...

Brandon Lay

Brandon Lay

Mit Brandon Lay findet Universal Music Nashville ein weiteres Mal ein Talent.

Bisher hat Brandon Lay erst zwei EPs im Eigenvertrieb veröffentlicht und doch wird Brandon Lay bereits als ganz heißer Kandidat der jungen Generation in Nashville gehandelt. Im Februar holte ihn sich Universal Music unter Vertrag und stellte damit klar, hier beginnt gerade das Licht eines neuen Sterns am Country Music-Himmel zu entflammen.

Weiterlesen ...

Josh Williams

Josh Williams

Im Jahr 2010 erhielt Josh Williams die Auszeichnung Artist of the Year der IBMA (International Bluegrass Music Association).

Es gibt Musiker, deren Können und Biographie beispiellos ist, die dennoch oft eher nur in Kennerkreisen bekannt sind. Josh Williams dürfte einer davon sein, obwohl er Wegbegleiter einiger zahlreicher Bluegrass-Ikonen war, allen voran Rhonda Vincent, die ihn in ihre Band The Rage holte. Doch auch mit eigenen Projekten kann Josh Williams durchaus Erfolge aufweisen.

Weiterlesen ...