GoldStar TV produziert Spezial mit Tom Astor

Diese Woche ist ein Fernsehteam von GoldStar TV zu Gast bei Tom Astor.

Der Altmeister des Deutsch-Country öffnet dem Fernsehsender nicht nur Heim und Garten, sondern auch sein Tonstudio. Astor wird über seine großen Erfolge und sein neues Album, "Duette", sprechen.

Das 60minütige Spezial, mit Tom Astor-Auftritten aus der legendären Hitparade und Ausschnitten seines Konzertes in der ehrwürdigen Grand Ole Opry, strahlt GoldStar TV (Premiere) am 7. Juni 2007 um 20:00 Uhr aus.

Schussopfer bestreitet Billy Joe Shavers Aussage

Inzwischen mehren sich Zeugenaussagen, welche die Aussagen von dem Mann aus Texas bestätigen, welcher behauptet, dass Billy Joe Shaver ihn angeschossen und so schwer verwundet hat.

Billy Croker, so der Name des Mannes, sagte der Polizei, dass er den Angriff nicht provoziert habe. Laut einer Zeugenaussage, welche zum Haftbefehl führte, folgte Shaver Croker aus der Bar heraus. Dann fragte Shaver den Mann "Wo willst Du es hinhaben?", bevor er ihm ins Gesicht schoß. Ein anderer Zeuge will gehört haben, wie Shaver zu Croker sagte "Sag mir, dass es Dir Leid tut." und "Keiner sagt mir, dass ich das Maul halten soll."

Shavers Anwalt hatte behauptet, dass Croker betrunken und aggressiv war, dass Croker Shaver verfolgt hätte, um ihn mit einem Messer anzugreifen (. Shaver stellte sich am Dienstag und hinterlegte eine Kaution von 50.000 US Dollar.

Doug Supernaw muss zum Psychiater

Countrysänger Doug Supernaw wurde nun eine psychiatrische Behandlung verordnet, nachdem er vor Gericht von einer polizeilichen Verschwörung gegen sich gesprochen hat.

Supernaw wurde bekannt durch seine Hits "Reno" und "I Don't Call Him Daddy" aus dem Jahre 1993. In letzter Zeit fiel er aber eher dadurch auf, dass er immer wieder mit den Gesetz in Konflikt geriet . Meist hatte es mit überzogenem Drogen- oder Alkoholkonsum zu tun.

Weiterlesen ...

Billy Joe Shaver handelte in Notwehr

Billy Joe Shaver handelte bei der Schießerei in Notwehr, dieses sagt zumindest sein Anwalt. Inzwischen wurde ein Haftbefehl gegen den Songschreiber ausgestellt, weil er in Verbindung mit der Schießerei gebracht wird, welche sich letzten Samstag, den 31. März, hinter einer Bar in Lorena, einem Vorort von Waco, Texas stattgefunden hat (wir berichteten). 
Weiterlesen ...