Auszeichnung für Trace Adkins

Trace Adkins wird ab 27. März 2007 mit dem 2007 USO Merit Award in Arlington, Virginia, ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wird an Personen verliehen, die sich in besonderem Maaße um US-Soldaten in Krisengebieten verdient gemacht haben. Trace Adkins hat mehrmals Konzerte für US-Soldaten im Ausland gegeben.

In den vergangenen Jahren wurden unter anderen Steven Spielberg, Elizabeth Taylor, Willie Nelson und Bob Hope mit dem USO Merit Award ausgezeichnet.

Texas Lightning als Gast beim St. Pauli Kurorchester

Haben Sie am letzten Donnerstag den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest geschaut? Nein? Aber vielleicht letztes Jahr als Texas Lightning mit "No No Never" den Vorentscheid für sich gewinnen konnten? Falls ja, ist Ihnen vielleicht dann auch das Orchester aufgefallen - das St. Pauli Kurorchester unter der Leitung von Christian Willner...

Das 30köpfige Orchester wird am 18. April 2007 ein Konzert geben und hat besondere Gäste eingeladen, darunter Texas Lightning.

Weiterlesen ...

BNA Records kündigt Vertrag mit Lonestar

Wie ein Sprecher der Plattenfirma Sony BMG in Nashville mitteilte, wurde der Vertrag mit Lonestar gekündigt.

Grund sein die extrem schlechten Verkäufe des letzten Album "Mountains", welches sich zurzeit nicht einmal mehr in den Top 75 der Billboard Country Album Charts befindet.

Seit der Unterzeichnung bei BNA konnten Lonestar neun Mal die Spitzenposition in den Billbord Hot Country Songs Charts erreichen. Die Titel: "No News", "Come Cryin' to Me", "Amazed", "Smile", "What About Now", "Tell Her", "I'm Already There", "My Front Porch Looking In" und 2004 mit "Mr. Mom".

Mit "Amazed" hatten die Jungs auch einen Achtungserfolg in den Deutschen Airplay Charts.

Die "Definitive 200" Alben der NARM

Die "National Association of Recording Merchandisers", kurz NARM, hat in Zusammenarbeit mit der Rock And Roll Hall OF Fame eine Liste der 200 Alben herausgegeben, die sich durch ihre besondere künstlerische Form auszeichnen. Vor allem die bunte Mischung der Liste ist beeindruckend und nach Aussage der Initiatoren der Liste sollte keines dieser Alben in einer anständigen Sammlung fehlen. Die Top Position nehmen die Beatles ein mit "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band " vor Pink Floyd mit "The Dark Side Of The Moon " und Michael Jacksons "Thriller ". 

Natürlich sind auch einige Countryalben in der Liste aufzufinden. 

Shania Twain schafft es als höchster Eintrag in der Liste mit ihrem Album "Come On Over " auf Platz 21. Die Dixie Chicks sind direkt mit drei Alben vertreten, "Wide Open Spaces " (Platz 33), "Home " (Platz 100) und "Fly " (Platz 113). Des Weiteren findet sich in der Liste auch Willie Nelson mit "Red Headed Stranger " (Platz 143) und "Stardust " (Platz 192).

Weitere Country-Acts sind Faith Hill mit "Breathe " (Platz 76) und Johnny Cash mit "Johnny Cash at Folsom Prison " (Platz 77) 

 Eine komplette Liste aller 200 Alben finden Sie unter www.definitive200.com .

Platin für Jason Aldean

Das selbstbetitelte Debüt-Album von Jason Aldean wurde in den USA mit Platin, für eine Million an den Handel verschickte Tonträger, ausgezeichnet.

Es ist die erste Platin-Auszeichnung für das Independent Plattenlabel Broken Bow.

Am 29. Mai 2007 erscheint in den USA das neue Album von Jason Aldean, Relentless. Eine Veröffentlichung in Europa ist nicht geplant.

Neues Plattenlabel für Phil Vassar

Phil Vassar hat einen neuen Plattenvertrag bei Universal South unterschrieben. Parallel hat er sich von seinem bisherigen Plattenlabel, Arista Nashville, in beiderseitigem Einverständnis getrennt.

Phil Vasser über den Wechsel: "Ich glaube, wenn sich ein Künstler verändert und sich musikalisch weiterentwickelt, dass man auch auf der geschäftlichen Seite neue Anstöße suchen sollte. Der beste Zeitpunkt so einen Wechsel zu vollziehen ist, nachdem man ein Greatest Hits Album veröffentlicht hat."

Das erste Album unter dem neuen Vertrag wird noch dieses Jahr erwartet.

Die Nominierungen zu den ACM Awards 2007

Am 15. Mai 2007 vergibt die Academy of Country Music (ACM) ihre diesjährigen Awards im MGM GRAND in Las Vegas, Nevada. Wie jedes Jahr ist auch diese Gala neben den CMA-Awards im späten Herbst eines der herausragenden Highlights für alle Musiker in der Szene. Die übertragung der dazugehörigen Show ist ein nationales Ereignis in den USA und wird von CBS durchgeführt. 

Hier ist die Liste der bisher Nominierten:

Weiterlesen ...

Die CMT Award Fans huldigen die Chicks

Wie der "The Tennessean" berichtet, bekamen die Dixie Chicks bei den Nominierungen für die CMT (Country Music Television) Awards 2007 überwältigend viele Stimmen. Dies gilt als warmes Willkommen der Countrymusic Fans für die Dixie Chicks in ihrer Mitte. Seit Natalie Maines äusserungen zu George Bush im April 2003 sind die Dixie Chicks mehr oder weniger ausgeschlossen von allen Countrymusic internen Preisverleihungen.

Mehrere Fernsehsender und Radiostationen boykottierten die Dixie Chicks und einige Verantwortliche des Countrymusicbusiness erklärten die Dixie Chicks sogar zum nationalen Feindbild. Nun sind ist die Band direkt i zwei Kategorien nominiert, einmal als "bestes Video des Jahres" und einmal als "Bestes Video einer Gruppe des Jahres". Die CMT Awards werden am 16. April in Nashville  im Rahmen einer Show verliehen. 

Weiterlesen ...