Herzensgeschichten mit Dolly Parton auf Netflix

Dolly Parton

Mit "Herzensgeschichten" bekommt Dolly Parton ihre eigene Serie auf Netflix.

Seit einigen Jahren ist Dolly Parton wieder aktiv hinter den Kulissen im Filmgeschäft tätigt. So wurde ihr Lied "Coat of Many Colors" für den amerikanischen Fernsehsender NBC (National Broadcasting Company) verfilmt. Für die Netflix-Verfilmung "Dumplin'" wurden mehrere Dolly-Parton Songs für den Soundtrack verwendet. Nun intensiviert Dolly Parton ihre Zusammenarbeit mit Netflix.

Die Lieder von erzählen oft Geschichten aus dem Leben der Queen of Country Music. Diese Geschichten werden nun in der Serie "Herzensgeschichten" erzählt. Dolly Partons Herzensgeschichten ist eine Anthologie der Geschichten, Erinnerungen und Inspirationen, die sich hinter ihren beliebtesten Songs verbergen. Jede Folge ist von alten und neuen Liedern der Künstlerin untermalt. Dabei hat jede Geschichte ihren ganz eigenen Stil - von Romanzen und Familiendramen über inspirierende Erzählungen bis hin zu Western und Rachekomödien.

Folgende Lieder von Dolly Parton wurden für die erste Staffel von "Herzensgeschichten" verfilmt: "Cracker Jack", "Down From Dover", "If I Had Wings", "JJ Sneed", "Jolene", "These Old Bones", "Two Doors Down" und "Sugar Hill".

Dolly Parton's Heartstrings | Official Trailer | Netflix

Neben Dolly Parton, die in allen acht Folgen zu sehen ist, gibt es ein Wiedersehen mit Kathleen Turner ("Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten"), Ginnifer Goodwin ("Once Upon a Time - Es war einmal…"), Ed Amatrudo und Kimberly Williams-Paisley ("Nashville"), Delta Burke ("Sugarbakers - Mann muss nicht sein!"), Julianne Hough ("Rock of Ages"), Camryn Manheim ("Practice - Die Anwälte"), Gerald McRaney ("The Best of Me - Mein Weg zu dir"), Dallas Roberts ("Good Wife") und vielen anderen mehr.

Die erste Staffel von "Herzensgeschichten" mit Dolly Parton ist ab heute, dem 22. November 2019, bei Netflix zu sehen.

Anmelden