Billboard Music Awards 2019: Die Gewinner aus dem Country Genre

Billboard Music Awards

Die 2019er Billboard Music Awards wurden verliehen.

Gestern, am 1. Mai 2019, wurden in der MGM Garden Arena in Las Vegas, Nevada, die 2019er Billboard Music Awards verliehen. Der amerikanische Fernsehsender NBC (National Broadcasting Company) übertrug die Verleihung im US-Fernsehen live und Kelly Clarkson führte durch den Abend. Für Country-Künstler war es ein entäuschender Abend.

Außerhalb der Counntry Genres konnte sich kein einziger Country-Künstler bei den Billboard Music Awards durchsetzen und in den Country Kategorien gab es wenig Überraschungen. Hier die Liste:

Die Billboard Music Awards 2019 Gewinner nach Kategorie

In der Kategorie Billboard Chart Achievement Award musste sich das Duo Dan + Shay Ariana Grande geschlagen geben.

In der Kategrorie Top Duo/Group schanppte BTS dem Duo Dan + Shay die Auszeichnung vor der Nase weg.

Als Top Country Artist gewnn wenig überraschen Luke Combs.

Auch als Top Country Male Artist wurde Luke Combs ausgezeichnet.

Bei den Frauen, Top Country Female Artist, fiel die Entscheidung aus Carrie Underwood.

Den Billboard Music Awards in der Kategorie Top Country Duo/Group war es dann endlich soweit, die Auszeichnung ging an Dan + Shay.

Für die Top Country Tour wurde Kenny Chesney geehrt.

Auch keine Überraschung gab es in der Kategorie Top Country Album. Hier ging die Auszeichnung an Luke Combs "This One's For You".

In der Kategorie Top Country Song ging der Billboard Music Ward wenig überraschend an den Rekordhalter Bebe Rexha & Florida Georgia Line mit "Meant to Be".

Anmelden