Michael Phelps: Mit Eric Church auf Gold-Kurs bei Olympia

Michael Phelps

Michael Phelps stimmt sich mit der Musik von Eric Church auf seine olympischen Wettkämpfe ein.

Der Schwimmer Michael Phelps gehört zur Weltspitze des Schwimmsportes. Er ist einer der vielseitigsten Schwimmer der Gegenwart und hat bereits 25 olympischen Medaillen, davon 21-mal Gold, erkämpft. Damit ist Michael Phelps der bisher erfolgreichste Olympionike. Bei den diesjährigen olympischen Spielen in Rio de Janeiro stimmt sich der Ausnahmeathlet mit der Musik von Eric Church auf die Wettkämpfe ein.

Wer die Übertragung der olympischen Spiele aufmerksam verfolgt, wird vielleicht schon gesehen haben, dass Michael Phelps vor jedem Training und jedem Wettkampf in einer Ruhezone sitzt und Kopfhörer aufhat. Wie die amerikanische Tageszeitung The New York Times nun berichtet, gab Phelps an, dass er einen bunten Mix von Musik hört, mit Schwerpunkten auf Eminem, Young Jeezy und .

Michael Phelps liebt Upbeat Songs von Eric Church

Auf Nachfrage, welche Eric Chruch Songs Michael Phelps auf seiner Playlist hat, antwortete der Schwimmer: "Drink in My Hand", "The Outsiders", "Creepin'" und viele weitere Songs mit einem Upbeat, damit man in Stimmung kommt.

Zu den Lieblingsliedern von Michael Phelps gehören aber nicht nur Eric Chruch Songs, auch "Chicken Fried" von der Zac Brown Band scheinen es dem Weltrekordler angetan zu haben. Für die Aufzeichnung einer Webisode von "Carpool Karaoke" sang Michael Phelps den Song gemeinsam mit einigen Kollegen aus seinem Team. (Ab circa der zweiten Minute in dem oben eingebundenen Video.)

Anmelden