Mary Sarah mit Johnny and June in die Top 11 von The Voice

Mary Sarah

Mit dem Song "Johnny and June" kommt Mary Sarah eine Runde weiter in der US-Ausgabe von "The Voice".

Auch in dieser Woche strahlt die National Broadcasting Company (NBC) eine Ausgabe von "The Voice" auf. Auch Mary Sarah war erneut dabei und hatte sich für ihren Auftritt den Song "Johnny and June" ausgesucht.

"Johnny and June" stammt im Original von Heidi Newfield, die diesen Song für den Start ihrer Solo-Karriere im Jahr 2008 gesungen hatte. Die Solokarriere ist inzwischen beendet. War das also eine gute Wahl für Mary Sarah? Die texanische Country-Sängerin coverte den Song nicht einfach eins zu eins, sondern packte ihre persönliche Note mit in ihren Auftritt und siehe da – es funktionierte.

Ihr Auftritt kam offensichtlich so gut an, dass die Amerikaner im Anschluss den Song so oft herunterluden, dass er auf Platz 1 der amerikanischen Country iTunes Charts landete. Es ist damit das erste Mal, dass Mary Sarah in den USA einen Nummer 1 landen konnte. Da haben die Europäer den Amerikanern etwas voraus, denn in Irland und Großbritannien war das Mary Sarah und Ray Price Duett "Heartaches by the Numbers", aus dem Album "Bridges: Great American Country Duets" bereits auf Platz 1 der Country iTunes Charts.

Anmelden