Mary Sarah singt sich mit So Small durch den Top 12 Showcase bei The Voice

Mary Sarah

Mit der Cover-Version von Carrie Underwoods "So Small" singt sich Mary Sarah in die nächste Runde von The Voice.

Am vergangenen Montag liefen auf dem amerikanischen Fernsehsender BNC (National Broadcasting Company) die Top 12 Showcases von The Voice. Mit dabei Mary Sarah, aus dem Team Blake Shelton, die mit Carrie Underwoods "So Small" nicht nur das Publikum zu überzeugen wusste.

Mary Sarah trug einen rosa Rock, der - je näher sie dem Bühnenrand kam - im Scheinwerferlicht glitzerte. Sie trug "So Small" von Carrie Underwood vor. Blake Shelton war nach ihrem Auftritt begeistert und meinte, dass Mary Sarah es geschafft hätte, den Song zu ihrem eigenen Song zu machen. Etwas, was er bisher nicht erlebt hätte. Er war begeistert, das Mary Sarah es mühelos schafft Traditional Country und Contemporary Country zu singen.

"So Small" ist der erste Song der neueren Generation, den Mary Sarah im Rahmen ihrer The Voice Auftritte sang. Bei den Blind Auditions sang Mary Sarah "Where the Boys Are" (Connie Frances) und im Rahmen der weiteren Sendungen "(I Never Promised You a) Rose Garden" (Lynn Anderson), die sich beide auch auf ihrem Album "Bridges: Great American Country Duets" finden. Außerdem sang Mary Sarah bei The Voice "Louisiana Woman, Mississippi Man" (Loretta Lynn und Conway Twitty) sowie "You Ain't Woman Enough" (Loretta Lynn).

Blake Shelton fand ihren Auftritt diese Woche so stark, dass er sie eine Runde weiterschickte.

Anmelden