Billy Ray Cyrus übernimmt Hauptrolle in Still The King

Billy Ray Cyrus

Mit "Still The King" kehrt Billy Ray Cyrus in US-Fernsehen zurück.

Wie der amerikanische Fernsehsender CMT (Country Music Television) bekanntgab, wird Billy Ray Cyrus die Hauptrolle in der der neuen Fernsehserie "Still The King" übernehmen. Es ist nach "Doc" und "Hannah Montana" die dritte große Fernsehrolle für den Country-Sänger.

Country-Fans, die dieses Jahr das CMA Music Festival, vormals Fan Fair, besuchen, bekommen vom amerikanischen Fernsehsender CMT einen besonderen Bonbon präsentiert. Um 20:00 Uhr Ortszeit geht die Premiere von "Still The King", mit Billy Ray Cyrus, auf Sendung.

Billy Ray Cyrus spielt Vernon Brownmule

In der Sendung "Still The King" übernimmt Billy Ray Cyrus die Rolle von Vernon Brownmule, ein abgewrackter Sänger, der einen einzigen großen Hit hatte und jetzt als Elvis Imitator arbeitet. Im Laufe der Zeit hatte er das eine oder andere Mal Probleme mit dem Gesetz. Mit Beginn der Serie kommt er gerade aus der Gefängnis, weil er besoffen in eine Kirche gefahren ist. Als Bewährungsauflage muss er 1.000 Stunden gemeinnütziger Arbeit ableisten. Des Weiteren erfährt er, dass er eine 15-jährige Tochter, gespielt von Madison Iseman, hat.

Still The King: Billy Ray Cyrus

"Still The King" ist als Sitcom angelegt. Jede Folge läuft 22 Minuten (ohne Werbung) und die erste Staffel umfasst 13 Folgen. Wer neben Billy Ray Cryus und Madison Iseman tragende Rollen übernommen hat, ist noch nicht bekannt, aber CMT hat die ersten Ausschnitte veröffentlicht.

Eine Ausstrahlung hierzulande ist noch nicht geplant.

Anmelden