Hunter Hayes

Hunter Hayes kommt es sicherlich wie ein Märchen vor, aber dass die Recording Industry Association of America (RIAA) mit drei neuen Auszeichnungen bedacht hat, ist keine Geschichte, sondern die Wahrheit.

Am Mittwoch, den 4. März 2015, gab die RIAA offiziell bekannt, dass die Single "I Want Crazy" mehr als zwei Millionen mal digital verkauft, kumuliert mit Streams, wurde. Das entspricht in den USA Doppel-Platin. Außerdem erhielt er je eine Gold-Auszeichnung, für je 500.000 digitale Downloads kumuliert mit Streams, für "Everybody's Got Somebody But Me" und "Invisible".

Gleichmäßig verteilt hat die RIAA die Auszeichnungen auch, denn jeder Song stammt aus einem der drei bisher veröffentlichen Alben von Hunter Hayes. Die Organiation kann gleich weiteren Auszeichnungen vorbereiten, denn zurzeit arbeitet Hunter Hayes an einem neuen Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.


Anmelden