Neuer Plattenvertrag und neuer Name für die LoCash Cowboys

LoCash Cowboys

Die LoCash Cowboys wollen ihrer Karriere neuen Schwung verleihen und haben dafür einige Veränderungen vorgenommen. Als erstes hat das Country Duo einen neuen Plattenvertrag mit Reviver Records unterschrieben.

Reviver Records ist ursprünglich in Livingston, im US-Bundesstaat New Jersey, ansässig und hat erst vor kurzem ein Büro in Nashville, Tennessee, eröffnet. Als erster und bisher einziger Country-Künstler stehen die LoCash Cowboys bei dem Label unter Vertrag.

Bereits Anfang 2015 soll die erste Single unter dem neuen Vertrag veröffentlicht werden. Wann das dazugehörige Album folgen soll, ist noch nicht bekannt.

Außerdem werden Preston Brust und Chris Lucas das "Cowboys" aus dem Namen fallen und fortan als "LoCash" auftreten. Auch wenn die beiden Sänger ihre Country-Wurzeln nicht verleugnen wollen, sagt Brust: "Dies ist das nächste Kapitel in unserem Leben und wir haben uns entschlossen, dass wir ab sofort als LoCash weiter rocken wollen."

Anmelden