Hattrick für Sam Hunt - Leave the Night On erhält Platin

Sam Hunt

Sam Hunt fährt, wenn man die Erfolge des Country-Sängers betrachtet, zurzeit auf der Überholspur. Der Newcomer hat nun den dritten Erfolg alleine in dieser Woche abgeräumt - im Sport würde man also von einem Hattrick sprechen.

Das Debüt-Album, "Montevallo", von Sam Hunt verkaufte laut Nielsen SoundScan 69.849 Einheiten in der ersten Woche. Damit stieg es auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts ein. Die Zahlen reichten sogar für einen Platz 3 in den Billboard Top 200 Charts (alle Genres).

Gleichzeitig stieg die dazugehörige Single "Leave the Night On" nach 21 Wochen in den Charts auf Platz 1 in den Billboard Hot Country Songs Charts und verdrängte Jason Aldean mit "Burnin' It Down", der diesen Platz seit Wochen innehatte, von der Top-Position. Auch in den Country Aircheck Charts stieg der Song bis auf Platz 1 und stellte damit einen neuen Rekord auf. Bisher hat es kein anderer Newcomer geschafft seine Single bis an die Spitze der Country Aircheck Charts zu führen.

Resultierend aus den Spitzenpositionen aus den Charts sind natürlich auch die Verkaufszahlen der Single gestiegen. Die Recording Industrie Association of America zeichnete "Leave the Night On", der aus der Feder von Sam Hunt, Josh Osborne und Shane McAnally stammt, gerade mit Platin, für eine Million digitale Download kumuliert mit Streams in den USA, aus.

Mit diesen Erfolgen im Rücken dürfte Sam Hunt einer der heißesten Anwärter auf die Auszeichnung Newcomer des Jahres in der nächsten Award-Saison werden.

Anmelden