Doppel-Platin für Florida Georgia Line und The Band Perry

Florida Georgia Line

Die Recording Industry Association of America (RIAA) hat gestern die Liste ihrer neuen Auszeichnungen veröffntlicht und bedacht wurden unter anderem Florida Georgia Line und The Band Perry.

erhält Doppel-Platin, für zwei Millionen digitale Downloads kumuliert mit Streams, für "Get Your Shine On" und "This Is How We Roll" (zusammen mit Luke Bryan).

Auch für gab es Doppel-Platin. Das Trio wurde für die Single "Better Dig Two" ausgezeichnet. Außerdem gab es noch Gold für "Postcard From Paris", für 500.000 digitale Downloads kumuliert mit Streams.

Platin für je eine Million digitale Downloads kumuliert mit Streams gab es für Dierks Bentleys "Drunk on a Plane", Kenny Chesneys "American Kids", Brett Eldredges "Don't Ya", Lady Antebellums "Bartender", Tim McGraws "One of Those Nights" und "Truck Yeah", Nitty Gritty Dirt Bands "Fishin' in the Dark", Rascal Flatts' "Come Wake Me Up", Thomas Rhetts "Get Me Some of That" sowie Blake Sheltons und Trace Adkins' "Hillbilly Bone."

Für Dierks Bentley, Brett Eldredge und die Nitty Gritty Dirt Band sind es die ersten Platin-Auszeichnungen für eine Single.

Gold gab es noch für Sam Hunts "Leave the Night On", Justin Moores "Backwoods" und "Point at You", Rascal Flatts' "Changed" sowie Blake Sheltons "My Eyes" und "Doin' What She Likes".

Anmelden