Taylor Swift erhält einen ganzen Schwung Platin-Auszeichnungen

Taylor Swift

Die Recording Industry Association of America hatte auch im Monat August einige Gold- und Platin-Auszeichnungen vergeben. Und auch wenn sich Taylor Swift zukünftig Richtung Pop Musik orientiert, zeigen die Auszeichnungen eindrucksvoll, wie populär sie im Country Genre ist. Eine wahre Lawine an Auszeichnungen hat sie im August erhalten.

erhielt für "Love Story" siebenfach Platin. "You Belong With Me" erhielt sechsfach Platin dicht gefolgt von "We Are Never Ever Getting Back Together" mit fünfach Platin. "Our Song" erhielt vierfach Platin und die Songs "Mean" und "Mine" je dreifach Platin. Vier weitere Songs, "Fifteen", "Back to December", "Picture to Burn" sowie "Safe & Sound", das sie zusammen mit The Civil Wars aufnahm erhielten je Doppel-Platin.

Eine Platin-Auszeichnung erhält man in den USA für eine Million digitale Downloads kumuliert mit Steams.

Einfache Platin-Auszeichnungen erhielt Taylor Swift für "The Story of Us", "Crazier" und für ihren Song mit Ed Sheeran "Everything Has Changed".

Gold für 500.000 digitale Downloads kumuliert mit Streams gab es für "Enchanted".

Doppel-Platin erhielten Taylor Swift, und für "Highway Don't Care".

Taylor Swift ist aber nicht die einzige Country-Künstlerin, die mit Edelmetal beacht wurde. Platin gab es ebenfalls für und ihren Song "Done" sowie Keith Urban und Miranda Lambert mit "We Were Us".

Jeweils Gold für 500.000 digitale Downloads kumuliert mit Steams gab es für "Burnin' It Down", "American Kids" und "Everybody Wants to Go to Heaven", "Drivin' Around Song", "Dirt", "Where It's At", "Lettin' the Night Roll", Kacey Musgraves "Follow Your Arrow" und "River Bank",

Frei nach dem Motto "was lange währt, wird endlich gut, wurde das 2000er selbstbetitelte Debüt-Album von mit Platin, für eine Million verkaufter Alben, ausgezeichnet.

Anmelden