The BossHoss, Max Herre, Samu Haber und Nena suchen The Voice of Germany

The BossHoss

It's new, but still The Voice! Der aus Stuttgart stammende Hip-Hop-Musiker Max Herre und der finnische Rocker Samu Haber (Sunrise Avenue) werden gemeinsam mit The BossHoss und Nena "The Voice of Germany" suchen. In den Blind Auditions nehmen die fünf Coaches in den berühmtesten roten Drehstühlen Deutschlands Platz, die für viele Talente das Tor zum Leben als Musiker bedeuten. ProSieben und SAT.1 zeigen die Musikshow ab Herbst 2013 - im Wechsel.

Nach fast zehn Jahren Rock'n'Roll-Geschichte, erscheint im September ' brandneue Single, für die bereits Ende Juni mitsamt riesiger Crew ein aufwändiges Video am "Four Aces"-Movie-Set in Kalifornien gedreht wurde. Aktuell befinden sich die Outlaw-Cowboys im Studio, um das nunmehr siebte Studio-Album zu finalisieren, welches im Oktober 2013 das Licht der Welt erblicken wird. Im Herbst werden die Glorreichen Sieben wieder in der kompletten Republik live unterwegs sein.

Neu-Coach Max Herre wurde als Frontmann von Freundeskreis ("A-N-N-A") bekannt. Seit 2000 arbeitet er als Produzent und Solokünstler mit vielen Sängern auch genreübergreifend zusammen. Im vergangenen Herbst erschien sein Nummer-Eins-Album "Hallo Welt!" mit Songs wie "Wolke 7" (feat. Philipp Poisel). Max Herre wurde für sein Werk bereits vielfach ausgezeichnet. Im Herbst 2013 kommt eine weitere Auszeichnung hinzu: die Sender MTV und VIVA widmen dem charismatischen Künstler und seinen Songs ein eigenes und ganz besonderes Highlight in der Reihe der "MTV Unplugged"-Konzerte.

Samu Haber ist Kopf und Sänger der finnischen Rockband Sunrise Avenue. Mit ihren Hits wie "Hollywood Hills", "Fairytale Gone Bad" oder "Welcome to My Life" ist die Gruppe regelmäßig in den höchsten Regionen der Charts vertreten. Im Herbst wird zwei Jahre nach dem überaus erfolgreichen Album "Out of Style" zunächst die Single "Lifesaver" als Vorbote für das kurz darauffolgende vierte Studioalbum "Unholy Ground" veröffentlicht.

Die neue Staffel "The Voice of Germany" läuft ab Herbst 2013 in SAT.1 und auf ProSieben.

Anmelden