Blake Shelton erneut im Gold- und Platin-Regen

Blake Shelton

Auch im Februar waren die Mitarbeiter der Recording Industry Association of America (RIAA) wieder fleißig und haben einen ganzen Schwung Gold- und Platin-Auszeichnungen verliehen. Ohne Künstler der Country Music könnten diese Mitarbeiter eine ruhigere Kugel schieben und ohne Blake Shelton könnte sich das sogar fast wie Urlaub anfühlen, denn seitdem der Country-Sänger Juror in der US-Aufgabe von "The Voice" ist, vergeht kaum ein Monat in dem er keine Auszeichnung bekommt.

Auch im letzten Monat hat Sammlung zugenommen: Seine 2011er Single "God Gave Me You", aus dem Album "", erhielt Doppel-Platin für zwei Millionen digitale Downloads. Der Song "Who Are You When I'm Not Looking", aus der EP "All About Tonight", bekam Platin, für eine Million digitale Downloads. Zwei seiner frühen Singles, "Austin" und "Ol' Red", bekamen jeweils Gold, für 500.000 digitale Downloads.

Aber auch noch weitere Country-Künstler wurden ausgezeichnet: bekam für "Better Dig Two" und bekam für "Beer for My Horses" jeweils Platin, für eine Million digitale Downloads.

Gold für je 500.000 digitale Downloads bekamen "All My Friends Say" von , "Somebody's Heartbreak" von , "Tornado" von und "For You" von .

Anmelden