Keith Urban erhält Nashville Symphony Award

Keith Urban

Keith Urban wird mit dem Nashville Symphony Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Personen vergeben, die sich aktiv für die positive Entwicklung der Country Music in Nashville einsetzen.

Der in Neuseeland geborene und in Australien aufgewachsene Country Sänger zog 1992 nach Nashville, Tennessee. Dort hat er an zahlreichen Wohltätigkeitsaktionen teilgenommen. Unter anderem war er Gastgeber beim "We're All for the Hall" Konzert, dessen Erlös an das Country Music Hall of Fame and Museum gehen. Desweiteren hat er Geld gesammelt für die Opfer der Nashville-Überschwemmung 2010, für Habitat for Humanity und für das St. Jude Children's Research Hospital.

Dieses Jahr scheint das Jahr der besonderen Aufmerksamkeiten für Keith Urban zu sein. Denn dieses Jahr wurde der 44jährige in die Grand Ole Opry aufgenommen, er wurde Juror bei "American Idol" und wurde als Sänger bei den CMA Awards nominiert.

Die Liste der bisherigen Preisträger des Nashville Symphony Award umfasst unter anderen Dolly Parton, Chet Atkins, Taylor Swift, Martina McBride, Rascal Flatts, Carrie Underwood, Trisha Yearwood, The Judds und Steve Winwood.

Die Verleihung findet im Rahmen des 28. jährlichen Symphony Ball am 8. Dezember 2012, im Schermerhorn Symphony Center, statt.

Anmelden