Keith Urban wird Juror bei American Idol

Keith Urban

Ex-American Idol Jurorin Jennifer Lopez plauderte bereits letzte Woche in der US-Talkshow "Katie" aus dem Nähkästchen und verriet, dass Keith Urban und Nicki Minaj als neue Juroren zu der US-Casting-Show "American Idol" (Pendent zu "Deutschland sucht den Superstar") stoßen werden. Der Country-Sänger und der Rapper werden Jennifer Lopez und Steven Tyler ersetzen, die beide für die neue Staffel nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Am Sonntag, den 16. September 2012 bestätigte dies nun auch Fox Network Television, auf dem die Casting-Show ausgestrahlt wird.

"Es ist ehrlich eine große Ehre, eingeladen zu werden, ein Teil der American Idol Familie zu werden”, sagt Keith Urban in einer Presseerklärung. "Ich freue mich schon darauf, mit den anderen zusammen zu arbeiten und die Liebe, die ich für Musik empfinde, auch bei den Teilnehmern zu entdecken."

Neben Urban und Minaj werden Mariah Carey und Randy Jackson als Juroren in der 12. Staffel von "American Idol" fungieren.

Keith Urban bringt bereits Erfahrung als Juror mit in die Sendung, denn der Country-Sänger saß bereits in der ersten Staffel der australischen Ausgabe von "The Voice" in der Jury. Diesen Platz auch in der zweiten Staffel einzunehmen, lehnte Urban ab, vermutlich lag ihm zu dem Zeitpunkt schon das Angebot von "American Idol" vor.

Nicki Minaj hat übrigens ihre Konzerte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, für Oktober diesen Jahres, abgesagt, da sie durch die Teilnahme bei "American Idol" in Terminschwierigkeiten kommt.

Anmelden