Billy Deans Scheune durch Feuer zerstört

Billy Dean

Das stand bestimmt nicht auf Billy Deans Wunschzettel an den Weihnachtsmann, dass ein Feuer die knapp 150 Quadratmeter große Scheune auf seiner Farm Dean Acres in Smithville, Tennessee, zerstört.

Mit der Scheune verlor Dean auch seinen Traktor, sein Boot und Erinnerungsstücke aus seiner Karriere als Country-Sänger. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Feuer brach aus, als Billy Dean zusammen mit Kenny Rogers auf Tournee war.

"Ich habe eine ganze Menge an Dingen verloren, die mir sehr viel bedeutet haben. Aber keiner wurde verletzt und das ist es, was am Ende des Tages zählt", sagt Billy Dean. Neben seinem Boot und dem Traktor gingen diverse Demo-Aufnahmen und Master aus dem Beginn seiner Karriere verloren. Alte Poster und Fotos aus seiner Jugend wurden ebenfalls durch das Feuer zerstört.

Aber Dean zeigt sich zuversichtlich: "Wir werden die Scheune wieder aufbauen, aber in diesem Frühling werde ich besonders den Traktor und das Boot vermissen". Seine Konzerte in den USA finden wie geplant statt.

Anmelden