Sony Music Deutschland verschiebt neues Chris Young Album

Chris Young - Neon

Eigentlich wollte Sony Music Deutschland mit der Veröffentlichung des Chris Young Albums "Neon" einen Hattrick schaffen.

Nach Brad Paisleys "This is Country Music" und Ronnie Dunns selbstbetitelten Solo-Debüt sollte "Neon" das dritte Album werden, welches in Deutschland vor den USA erscheint. Aber genau das könnte jetzt scheitern, denn Sony Music Deutschland muss die Veröffentlichung des Albums verschieben.

Bereits vor Wochen hatte Sony Music Deutschland im Europa-Büro des Major-Labels in England den Bedarf an CDs angemeldet. Leider glaubten die anderen Länder in Europe nicht so stark an das neue Album von Chris Young, so dass die Mindestmenge, die eine eigene Herstellung der CD in Europa rechtfertigen würde, nicht erreicht wurde. Daher müssen die benötigten Stückzahlen jetzt aus den USA bestellt werden.

Ursprünglich sollte das Album am 8. Juli 2011 in Deutschland erscheinen. In den USA wird "Neon" am 12. Juli erscheinen. Nun wird der Silberling hierzulande vermutlich entweder am 15. oder 22. Juli 2011 erscheinen.

Diese Verschiebung wird vermutlich auch negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen des Albums hier in Deutschland haben, was zu einem ungünstigen Zeitpunkt kommt, denn zurzeit kursieren Gerüchte, dass Chris Young seine erste Europa-Tournee, inklusive Konzerte, in Deutschland plant.

Eine Liste kommender CD-Veröffentlichungen finden Sie auf unserer Neuerscheinungsseite.

Chris Young
Anmelden