Rodney Atkins sammelt über 90.000 US-Dollar für das Rote Kreuz

Rodney Atkins

Das erste "Music City Gives Back"-Konzert mit Rodney Atkins und seinen Gästen Josh Thompson und Thompson Square brachte mehr als 90.000 US-Dollar an Einnahmen und Spenden ein.

Das Benefizkonzert zu Gunsten des American Red Cross Disaster Relief Funds, das am 7. Juni 2011 stattfand (Veranstaltungsbericht lessen), war somite ein großer Erfolg.

"Dieses Konzert wurde durchgeführt, um den Menschen, die unverschuldet durch Naturkatastrophen in Not geraten, unter die Arme zu greifen und davon gibt es im Augenblick sehr viele“, sagte Rodney Atkins. „Wir sind außer uns vor Freude, den Fans die Möglichkeit einer Nacht voller großartiger Musik zu geben und die Einnahmen dann den Menschen in Not zukommen zu lassen."

Anmelden