Blake Shelton entschuldigt sich bei gekränkten Schwulen

Blake Shelton

Am Mittwoch, den 4. Mai 2011, twitterte Blake Shelton eine von ihm umgeschrieben Textzeile für den Shania Twain Song "Any Man of Mine": "Any man that tries Touching my behind He's gonna be a beaten, bleedin', heaving kind of guy..." (frei übersetzt: "Jeder Mann, der an meinen Hintern fast wird ein geschlagener, blutender, zu Boden gestampfter Mann sein")

Damit löste der Country-Sänger auf Twitter eine Welle des Protestes aus.

Zunächst ignorierte Shelton die verärgerten Kommentare seiner Fans, die ihn als Schwulenhasser sahen, später musste er sich aber auf Grund des Drucks entschuldigen.

Shelton veröffentlichte eine Erklärung, in der er sagte, dass der Songtext aus der Sicht einer Frau geschrieben sei. Nach dem die Vereinigung gegen Schwulen und Lesen Beleidigung, Gay and Lesbian Alliance Against Defamation (GLAAD), ihn offiziell auf Twitter tadelte, antwortete Shelton:"@glaad hey I want my fans and @nbcthevoice fans to know that anti-gay and lesbian violence is unacceptable!!!!! Help me!!!! And DM me..." (frei übersetzt: "@GLAAD ich möchte dass meine Fans und die Fans der NBC Serie "The Voice" (dort ist Blake Shelton im Moment Coach) wissen, dass Gewalt gegen Schwule und Lesben nicht akzeptiert werden kann!!!!! Helft mir!!!! Und lasst uns diese Diskussion privat weiterführen.")

Anmelden