Sony Music verschiebt die Hot & New Country Music, Volume 2

Hot & New Country Music, Volume 2

Sony Music Entertainment hat die Veröffentlicht der "Hot & New Country Music, Volume 2" auf den 14. Januar 2011 verschoben. Ursprünglich sollte die Hit Compilation bereits am 7. Januar 2011 erscheinen.

Grund ist der amerikanische Feiertag Thanksgiving, den Amerikaner traditionell mit ihren Familien feiern.

So auch die Mitarbeiter der amerkanischen Plattenfirma EMI, die bisher nicht auf die Anfrage reagiert haben.

Wenn es nach den Wünschen von Sony Music geht, sollen folgende Künstler mit ihren Songs auf dem Album erscheinen: Luke Bryan "Rain is a Good Thing", Keith Urban "I'm In", Lady Antebellum "Our Kind of Love", Darius Rucker "Come Back Song" und Little Big Town "Little White Church".

Die EMI hat als einzige Plattenfirma noch nicht auf die Anfrage reagiert und durch den Feiertag ist es unwahrscheinlich, dass die Amerikaner bis Freitag reagieren werden. Da man aber auf einige der Titel nicht verzichten möchte, hat man die Frist bis zum nächsten Freitag, den 3. Dezember 2010 verlängert und hofft, bis dahin eine Zu- oder Absage zu bekommen.

Bereits auf der "Hot & New Country Music, Volume 1" war kein Künstler, der bei EMI unter Vertrag stand, zu hören, da die EMI zu dem Zeitpunkt noch eine eigene Compilation plante, die aber nie erschien.

Die "Hot & New Country Music, Volume 2" kann man bei Amazon.de und JPC bereits vorbestellen.

Anmelden