Kellie Pickler flirtet in der Ellen DeGeneres Show mit Clint Eastwood

Kellie Pickler

Kellie Picklers Verlobter, Kyle Jacobs, sollte vielleicht ein bisschen besser aufpassen, denn seine zukünftige Ehefrau fand endlich den "Traummann" und es war nicht er. Es war stattdessen der Autor, Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood, von dem sie öffentlich zugab, schon seit Jahren für ihn zu schwärmen.

"Ich bin verliebt in Clint Eastwood! Das macht mir überhaupt nichts aus (dass er älter ist)", erzählt Pickler. "Er ist der Mann! Für mich ist er einfach großartig. Ich liebe alle seine Filme. Er ist ein unglaublicher Regisseur. Ich bin ein riesiger Fan von ihm".

Kellie Pickler trat letzten Donnerstag, den 21. Oktober 2010,in der "Ellen DeGeneres Show" auf und die Talkshow-Moderatorin erklärte Pickler, dass das Interview mit Clint aufgezeichnet sei, sie ahnte also nicht, dass er tatsächlich im Nebenraum anwesend war. "Ich schwärme für ihn" sagte die umwerfende Blondine zu Ellen. "Ich bin von meinen Großeltern großgezogen worden ... und ich habe alle seine Filme gesehen und ich liebe alles, was er geschaffen hat, auch die Filme, in denen er nicht mitspielt, sondern Regie führt. Alles, was er angefasst hat, liebe ich. Immer wenn ich hier bin, geh' ich rüber zu seinem Büro und versuche hineinzukommen... einfach so reinzuplatzen in sein Büro".

Als Ellen endlich den preisgekrönten Regisseur hereinbat, um Kellie Pickler zu überraschen, war die Sängerin außer sich vor Freude, endlich ihrem Held persönlich zu begegnen. Im Jahr zuvor erschien Pickler ebenfalls in Ellens Show und sagte damals, dass sie Clint Eastwood so sehr liebt, dass sie ihn am liebsten "auffressen" würde. Sie fraß ihn dann zwar nicht auf, aber sie jubelte vor Freude, umarmte und bedeckte ihn mit Küssen, setzte sich auf seinen Schoß (versuchte dabei schamhaft, ihren Verlobungsring zu verstecken), nahm sein Gesicht in beide Hände und überschüttete den legendären Star mit Liebkosungen. Als sie wieder zu Atem kam, schaute sie ihn an und sagte "Ich glaube nicht, dass du wirklich weißt, wie viel wir gemeinsam haben"

"Ja, wir sehen uns schon in gewisser Weise ähnlich" scherzte Clint.

"Wir beide lieben Tiere und Western-Filme" sagte Pickler weiter, "und – fühl mal, wie mein Herz pocht!" Sie nahm die Hand des Oscarpreisträgers und legt sie zur Freude der Zuschauer ... und vermutlich auch zur Freude des Schauspielers auf ihre Brust. Er schien dieses Beisammensein jedoch nicht allzu sehr ausdehnen zu wollen, denn er stand auf, um sich zu verabschieden, und Kellie befürchtete, dass sie ihn vergrault hätte. Dem war aber nicht so und sie bedankte sich überschwänglich für die gelungene Überraschung.

Nach der gestrigen Aufzeichnung twitterte Pickler "Ich traf den Mann meiner Träume...(abgesehen von meinem Verlobten natürlich, ha ha!) #clinteastwood ;)... Träume werden doch wahr! Dank an @theellenshow, ich liebe euch", worauf Ellen entgegnete "und ich fühle mich schuldig, weil bei euch jetzt wahrscheinlich der Haussegen schief hängt".

Anmelden