Billy Ray Cyrus nimmt ein Rock Album auf

Billy Ray Cyrus

Billy Ray Cyrus hat zusammen mit Samantha Maloney (Mötley Crüe, Hole, Eagles of Death Metal) und dem Gitarristen Jamie Miller (theSTART, Snot) die Rockband Brother Clyde gegründet.

Die Formattion veröffentlicht in den USA am 10. August 2010 ihr Debüt-Album "Lately", das Cyrus produziert hat. Auch die meisten Songs stammen aus seiner Feder zusammen mit Morris Joseph Tancredi.

Die erste Single ist der Titelsong "Lately" und ist bereits als Download erhältlich.

Aber der Country-Sänger verzichtet nicht ganz auf seine Wurzeln, denn auf dem Album ist auch ein Duett mit der Queen of Country Music Dolly Parton. Hierzu führt Cyrus aus: "Dolly wollte gerne rocken. Sie kam in mein Studio, brachte Homemade Corn, Kartoffelpüree und anderen Country Cooking Leckereien mit. Wir aßen, spielten für eine Stundenein wenig auf der Gitarre und dann hat sie richtig abgeockt. Dolly wurde wie eine zweite Tina Turner und man konnte spüren, dass sie as wirklich wollte."

Der letzte Song auf dem Album ist eine Cover-Version von Johnny Cashs "Walk The Line", die Cyrus mit vielen anderen Künstlern bereits 1998 aufnahm. "Die Aufnahme stammt aus einer Zeit, wo ich mich nicht zugehörig zur Country Music aus Nashville fühlte. Ich wollte Rock 'n' Roll machen", sagt Cyrus. So traf er sich mit Schlagzeuger Owen Hale, Keyboarder Johnny Neil, Bassist Allen Woody, den Gitarristen Mike Estes und Ed King sowie Mundharmonika-Spieler Michael Jo Sagraves in Johnny Neils Keller und nahm den Song auf.

Anmelden