John Rich stoppt CD-Pressung für zusätzlichen Song

John Rich

John Rich hat die Herstellung seiner neuen CD "Son of a Preacher Man" gestoppt. Als Grund hierfür gab der Country-Sänger an, dass ihn die derzeitige Situation in USA so nervt, dass er darüber ein neues Lied geschieben hat, das noch unbedingt auf die neue CD soll.

In dem Lied rechnet Rich mit den Politkern in Washington, D.C., und den Geldmanagern in New York ab. Er singt" selling make believe"- "we don't buy that here, 'cause in the real world, they're shutting Detroit down." ("Verkäufe schafft Glauben - das akzeptieren wir nicht, denn in der realen Welt schließen sie die Fabriken in Detroit.")

Rich sagte: "Ich werde immer ärgerlicher, wenn ich die Nachrichten sehe, wie diese Menschen ihre Arbeit verlieren. Selbst wenn der Staat Garantien oder Geld gibt.

"Son of a Preacher Man" erscheint in den USA im Mai 2009. Ob die CD auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

Anmelden