Heath Ledger tot

Der Schauspieler Heath Ledger (28 Jahre) wurde gestern Nachmittag in seiner New Yorker Wohnung tot aufgefunden. Laut Polizei wurden Tabletten in Ledgers Zimmer gefunden. Die Beamten würden ein Fremdverschulden ausschließen, hieß es. "Wir untersuchen die Möglichkeit, dass er an einer überdosis gestorben ist" sagte ein Polizeisprecher.

Nach Angaben der Behörden hat die Haushälterin den Hollywood-Star auf das Eintreffen der für den Nachmittag bestellten Masseurin aufmerksam machen wollen, als sie Ledger leblos auffand. Der daraufhin verständigte Notarzt konnte aber nur noch den Herzstillstand feststellen.
 
Der im australischen Perth geborene Mime hatte für seine Darstellung eines schwulen Cowboys in dem Film "Brokeback Mountain" eine Oscar-Nominierung erhalten.

Ledger spielte zuletzt in der Bob Dylan-Biografie "I'm Not There" (Deutscher Kinostart: 28. Februar 2008). Für den neuen "Batman"-Film, "Dark Knight" ("Der dunkle Ritter"), stand Ledger als Bösewicht "Joker" zuletzt vor der Kamera.
 
Mit seiner "Brokeback Mountain"-Kollegin Michelle Williams hat Heath Ledger eine zwei Jahre alte Tochter. Das Paar hatte sich bei den Dreharbeiten zum Drama kennengelernt, sich aber im vergangenen Jahr getrennt.

Anmelden