Die Gewinner der 2007 Bluegrass Awards

Gestern, am 4. Oktober 2007 wurden im Grand Ole Opry House in Nashville, Tennesse, die 18. jährlichen Internationalen Bluegrass Music Association Awards verliehen.

Durch den Abend führte Sam Bush, der auch als Mondolinen Spieler des Jahres ausgezeichnet wurde.

Die Liste der Gewinner:

Entertainer des Jahres: The Grascals

Gesangsgruppe des Jahres: Doyle Lawson & Quicksilver
Instrumentalgruppe des Jahres: Michael Cleveland & Flamekeeper featuring Audie Blaylock
Sänger des Jahres: Bradley Walker
Sängerin des Jahres: Dale Ann Bradley

Lied des Jahres: “Fork In The Road" The Infamous Stringdusters (Künstler), Chris Jones & John Pennell (Songschreiber)
Album des Jahres: "Lefty's Old Guitar" von J.D. Crowe & The New South
Instrumentales Album des Jahres: "Double Banjo Bluegrass Spectacular" von Tony Trischka
Gospel-Aufnahme des Jahres: "He Lives In Me" von Doyle Lawson & Quicksilver

Aufnahme des Jahres: "Double Banjo Bluegrass Spectacular"; Tony Trischka mit Earl Scruggs, Kenny Ingram, Tom Adams, Bela Fleck, Noam Pikelny, Alison Brown, Scott Vestal, Steve Martin & Bill Emerson (Künstler); Tony Trischka, Bela Fleck & Ronnie Freeland (Produzenten)

Musiker des Jahres:

Banjo: Tony Trischka
Bass: Missy Raines
Fiddle: Michael Cleveland
Dobro: Rob Ickes
Gitarre: Tony Rice
Mandoline: Sam Bush

Die Liste der Nominierten 

Anmelden