Für Jimmie Allen wird ein Traum wahr

Jimmie Allen

Elton John und Jimmie Allen mach gemeinsam Musik

Auf Elton Johns neuer Platte "The Lockdown Session" wird sich ein Song wiederfinden, der Jimmie Allen einen Kindheitstraum erfüllt. Elton John selbst spricht davon, dass er im Lockdown als letztes daran dachte, an einem Album zu arbeiten.

"So lange ich mich erinnern kann, bin ich ein Fan von Elton John", so beginnt Jimmie Allen seinen Instagram-Post mit der Meldung darüber, dass er mit seinem Kindheitsidol zusammenarbeiten konnte. "Einer meiner ultimativen Träume war es, mit ihm zusammenzuarbeiten. Es ist passiert!", ging der Post von Allen weiter. Den Song "Beauty in the Bones" schrieb Allen gemeinsam mit Taylor Bird und Phil Bentley. Insgesamt dürfen sich Fans auf 16 Lieder auf der neuen Platte von Elton John freuen und die jeweiligen Kollaborationen dürfen sich sehen lassen.

Hochkarätige Tracklist

Die Tracklist liest sich, zumindest soweit bisher bekannt, mehr als ansehnlich. Elton John holte sich für sein neustes Projekt namhafte Hilfe mit auf seine Seite. Unter anderem fallen die Namen Brandi Carlile, Eddie Vedder, Glen Campbell, Dua Lipa, Nicki Minaj oder Charlie Puth. Als der Lockdown in Amerika begann, war Elton John in Los Angeles. "Das Letzte, was ich während des Lockdowns erwartet hatte, war ein Album zu machen. Aber im Verlauf der Pandemie tauchten immer wieder Einzelprojekte auf", sagt John in einem Statement. Jedes dieser Einzelprojekte sei interessant und abwechslungsreich gewesen und sich zudem von allem unterscheiden, wofür er bekannt sei.

Elton John fühlte sich in dieser Zeit an den Beginn seiner Karriere, Ende der 60er-Jahre, erinnert. Damals war er Sessionmusiker und die Arbeit mit verschiedenen Künstlern während des Lockdowns kam dem sehr nahe. Für John schloss sich damit ein Kreis und er sprach in einem Statement davon, dass es "ein Knaller" werden wird.

Das Album "The Lockdown Sessions" wird am 22. Oktober 2021 den Weg in die Verkaufshallen finden und ist bei Amazon.de und jpc vorbestellbar. Weitere Neuveröffentlichungen stehen auf unserer Neuerscheinungsseite ein.

Anmelden