Vier Ronnie McDowell-Alben via Stream verfügbar

Taylor Swift

Erstmals sind die Hits von Ronnie McDowell online verfügbar

Rechtzeitig zur "Elvis-Week" (vom 11. bis 17. August) können sich die Fans von Ronnie McDowell seit 6. August auf die erstmalige Veröffentlichung von vier seiner Alben mit über 40 Songs auf allen bekannten Streaming Plattformen freuen. Bisher konnte die Musik niemals online, bzw. via Stream gehört werden. Natürlich mit dabei ist auch der Hit "The King is Gone".

Bei den vier Alben, welche bereits auf Spotify, Apple Music und Co. zu finden sind, handelt es sich um "Ronnie McDowell Sings Elvis", A Tribute to my Friend Conway", "Crazy Crush" und "The Greatest Hits". Letzteres ist eine Kollektion aus neu aufgenommenen Versionen der bekanntesten Hits von McDowell, wie auch "Older Woman" oder "You’re Gonna Ruin My Bad Reputation". In einem Statement zur Veröffentlichung spricht Ronnie McDowell davon, dass das Streamingangebot nicht etwa aus wirtschaftlicher Sicht herrühre, sondern er damit seine Fans im Blick hat.

"This is for my Fans"

"Das ist für meine Fans, die bereits an meiner Seite waren als diese Alben auf Vinyl veröffentlicht wurden", so McDowell. Weiter schrieb der Künstler davon, dass er stets sicherstellen wolle, dass seine Musik für jeden verfügbar ist, der sie hören möchte. Daher käme nun der Schritt, seine erfolgreiche Musik auf jedes Handy, jeden Computer oder sonstige Endgeräte zu bringen.

Mit einem kleinen Überblick über die Karriere von McDowell wird der Erfolg schnell deutlich. In über 40 Jahren ergaben sich 30 Top-40 Country-Hits und über 20 veröffentlichte Studio-Alben. Der bereits erwähnte Song "The King is Gone" allein weist über fünf Millionen verkaufte Exemplare auf. Inspiriert von Elvis Presleys Tod schrieb McDowell das Lied 1977 und erspielte sich die Gunst von zahlreichen Elvis-Fans weltweit. Für den TV-Film "Elvis", die ABC-Serie "Elvis" und die Primetime-Show "Elvis Meets Nixon" sang er später 36 Songs.

Anmelden