Nitty Gritty Dirt Band veröffentlicht The Times They Are A-Changin'

Nitty Gritty Dirt Band

Die Nitty Gritty Dirt Band veröffentlicht The Times They Are A-Changin' mit Gästen.

In Zusammenarbeit mit Jason Isbell, Rosanne Cash, The War and Treaty und Steve Earle hat die Nitty Gritty Dirt Band "The Times They Are A-Changin'" neu aufgenommen und veröffentlicht. Die Einnahmen aus dem Cover-Song sollen hierbei an einen guten Zweck gehen. Jeder Künstler steuerte eigene Texte zu dem Werk hinzu und schlussendlich aufgenommen wurde der Song im Studio von Rosanne Cash und im Greenwich Village Electric Lady Studio in New York City sowie im Room & Board Studio in Nasvhille.

Produziert wurde das Werk von Ray Kennedy, wobei Jason Isbell Slide Gitarre spielt, Matraca Berg ist für Mundharmonika sowie Harmony Vocals verantwortlich gewesen und Fred Eltringham sitzt am Schlagzeug. Der Frontmann der Nitty Gritty Dirt Band Jeff Hanna fand für das gesamte Projekt und jeden Beteiligten nur größtes Lob: "Wir bewundern diese Leute allesamt, nicht nur als Künstler, eher noch wichtiger als Menschen" ("We've got great admiration for all of these folks, not only as artists, but more importantly, as people").

Im Original veröffentlichte Bob Dylan den Song "The Times They Are A-Changin‘" als Titelsong zu seinem gleichnamigen dritten Studio-Album, er sollte als Protest-Hymne und für Bob Dylan als Alleinstellungsmerkmal bekannt werden. Über die Jahre, seit der ersten Veröffentlichung, wurde das Lied unzählige Male von verschiedensten Künstlern neu aufgenommen und eigens interpretiert.

Sämtliche Einnahmen aus Verkäufen und Streaming geben die Nitty Gritty Dirt Band an Feeding America weiter, eine Organisation, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Hunger in Amerika zu beenden. Der Song ist auf allen Download- und Streaming-Portalen, darunter auch Amazon.de und Apple Music, verfügbar.

Anmelden