Warren Zeiders - 717 Tapes: The Album
Warren Zeiders - Mit "717 Tapes: The Album" präsentiert er ein so akustisch gehaltenes wie rockiges Debüt Eines muss man dem Newcomer lassen: Er hat Mut. Er traut sich was. Zum Beispiel, dass er in sein Debüt-Album "717 Tapes: The Album" mit minimalistischen Songs einsteigt. Minimalistisch scheint sogar noch untertrieben. Denn Warren Zeiders bietet in den ersten fünf Tracks seiner CD ziemlich wenig…
Nikki Lane - Denim & Diamonds
Nikki Lane bleibt auch auf "Denim & Diamonds" eine Grezgängerin zwischen den Genres Nicole Lane Frady, wie Nikki Lane bürgerlich ganz brav heißt, versteht sich schon immer als Grenzgängerin. Country war ihr eigentlich schon immer zu bieder. Und im Punk vermisste sie die eingängigen Melodien und vermutlich auch die Stetsons und Fransenjacken. Country und Punk. Eigentlich sind das zwei musikalische Welten, zwei Pole,…
Little Big Town - Mr. Sun
Auf ihrem zehnten Studio-Album "Mr. Sun" servieren Little Big Town 16 neue Songs. 16 Titel, die sich gut weghören lassen und einem durchaus den Tag versüßen können Leichtes ist so schwer, wie man weiß. Nichts ist mühseliger, anstrengender und fordernder, als einen Track hinzubekommen, der nach Null Anstrengung, nach purem Gefühl und Spontanität klingt. Doch Karen Fairchild, Kimberly Schlapman, Phillip Sweet und Jimi…
Dailey & Vincent - Let's Sing Some Country!
Die Bluegrass-Stars Dailey & Vincent präsentieren mit "Let's Sing Some Country!" ihr erstes Country-Album Im Bluegrass ist die vielköpfige Band Dailey & Vincent längst eine feste Größe. Seit ihrem gleichnamigen Debüt-Album aus dem Jahr 2008 ist die Formation auf Platz eins oder zwei der Genre-Charts abonniert. Grammys inklusive! Auch in der Country-Gemeinde erfreut man sich leidlich an den harmonischen Roots-Klängen der Formation um…
Michelle Branch - The Trouble with Fever
Auf "The Trouble with Fever" meldet sich Country-Pop-Sängerin Michelle Branch zurück Die Zeit verfliegt. Ein platter Spruch, aber dennoch die pure Wahrheit. Michelle Branch wird dem garantiert beipflichten. Sie wird sicher auch sagen, "Kinder, wo ist nur die Zeit geblieben", oder: "Was, ist das alles schon so lange her?". Es ist lange her, dass die heute 39-Jährige aus Flagstaff, Arizona, einen Namen hatte,…
LeAnn Rimes - God's Work
"God's Work" benennt LeAnn Rimes ihr neues Album Der Autor dieser Zeilen hat LeAnn Rimes in Nashville bei den Verleihungen der CMT-Awards gesehen. Ist lange her. LeAnn Rimes war damals - festhalten! - 14 Jahre alt und schmetterte auf der für sie viel zu großen Bühne ihr Frühwerk, das später zum Über-Hit werdende "Blue". Und: Nashville stand Kopf. Das Establishment, die Manager, die…
 Luke Combs kündigt Live-Konzert in Hamburg an
2023 kehrt Luke Combs nach Deutschland für eine Show in der Hamburger Barclays Arena zurück Die New York Times bezeichnete Luke Combs als den vielversprechendsten und einflussreichsten neue Country-Star der letzten fünf Jahre. Combs hat in den letzten fünf Jahren einen bemerkenswerten Aufstieg vom Außenseiter in Nashville zum amtierenden CMA-Entertainer des Jahres, Stadion-Headliner und Halter von diversen Rekorden hingelegt: Ausverkaufte US-Stadien, Besucher- und Ticketrekorde.
Kane Brown - Different Man
Zur Einstimmung auf seine Deutschland-Konzerte veröffentlicht Kane Brown sein Album "Different Man" Mit "Different Man" dürfte Kane Brown seinen Siegeszug fortsetzen. Alles andere wäre eine Überraschung. Zum einen schwimmt der 1993 in Georgia geborene Sänger und Songschreiber auf einer echten Erfolgswelle - zum anderen gelingt ihm mit "Different Man" erneut ein exzellenter Mix. Eine Mischung, die einerseits grundsolide Country-Rock und -Pop-Songs bietet, zum…
Breland - Cross Country
"Cross Country" betitelt Breland sein neues Album mit Gaststars Thomas Rhett, Lady A und Keith Urban Daniel Gerard Breland, wie der Sänger, Songscheiber und Produzent mit vollem Namen heißt, steht stellvertretend für die neue Country Music. Es ist, tja, wie ist es denn? Jedenfalls sicher nicht dem alten Klischee von weißer Redneck-Musik entsprechend. Ganz im Gegenteil. Breland ist ein 27-jähriger Afroamerikaner aus New…
Charley Crockett - The Man from Waco
Charley Crockett würdigt "The Man from Waco" und bestätigt erneut seine Klasse Jedes Jahr ein neues Album. Mindestens. Charley Crockett, der schlacksige, bärtige Texaner mit den stechenden Augen dürfte der derzeit produktivste Act im Country und Americana sein. Kaum kennt man die Songs eines neuen Crockett-Albums gut genug, um sie mitpfeifen zu können - schon wirft er ein Neues auf den Markt. Sein…
Jon Pardi - Mr. Saturday Night
Jon Pardi präsentiert auf "Mr. Saturday Night" erstklassige Songs, authentisches Country-Feeling und hohe Musikalität Wer schon mal den "King", Elvis Presley, in Graceland besucht hat, dem kommt das Cover-Motiv von "Mr. Saturday Night" vielleicht bekannt vor. Dieser Plüschteppich, dieser lederumrandete Couchtisch, auf dem Jon Pardi sitzend leicht schüchtern nach nirgendwo lächelt; die Lampen, Vorhänge, Steinmauern. Das alles erinnert schon sehr an die geschmacklich…
Kris Kristofferson - Live at Gilley's - Pasadena, TX: September 15, 1981
"Live at Gilley's - Pasadena, TX" nimmt die Hörer mit in das Jahr 1981 und präsentiert Kris Kristofferson in Höchstform Das ist alles schon eine ganze Weile her. Gut 40 Jahre. Vier Jahrzehnte, in denen sich so vieles verändert hat. In manchen Bereichen ist, wie es so schön heißt, kein Stein auf dem anderen geblieben. So hat sich in diesen 40 Jahren beispielsweise…
Steve Earle & The Dukes - Jerry Jeff
Steve Earle verneigt sich vor seiner Inspirationsquellen Jerry Jeff Walker Das ist sympathisch, das ist grundehrlich, das ist völlig uneitel und das ist - auch nicht unwichtig - großartige Musik: Mit "Jerry Jeff" widmet Steve Earle gemeinsam mit seinen Getreuen von The Dukes dem Ende 2020 verstorbenen Country-Sänger und Songwriter Jerry Jeff Walker ein Album. Ein letztes Good-bye an den großen Künstler.
Shania Twain - Not Just a Girl (The Highlights)
Shania Twain zieht mit "Not Just a Girl (The Highlights)" eine Hit-Zwischenbilanz Shania Twain. Es gab mal eine Zeit, da versprühte alleine der Klang dieses Namens Glanz und Gloria. Sie war: der ultimative Country-Megastar. Stimmgewaltig, charmant, bildschön, supererfolgreich. Das ist, zugegeben, jetzt schon eine ganze Weile her. Ihre größten Zeiten erlebte die aus Windsor, Ontario, stammende Kanadierin schließlich in den 90er Jahren.
Breland stellt sein Debüt-Album vor
Breland war bei Apple Music zu Gast, um sein Debüt-Album "Cross Country" vorzustellen Gegenüber Apple Music und Zane Lowe spricht Country-Sänger Breland über sein anstehendes Debüt-Album "Cross Country", eine neue Perspektive zum Genre und der Zusammenarbeit mit Thomas Rhett. Breland möchte mit seiner Musik Geschichten erzählen und ein Konzept zwischen Lyrik und Texten entwickeln.
 Alexander Ludwig im November 2022 für drei Live-Konzerte in Deutschland
Im November 2022 kommt Alexander Ludwig erstmalig für Live-Konzerte nach Deutschland Alexander Ludwig liebt lange Reisen und unterwegs sein. "Ich mochte das Reisen schon immer genauso sehr, wie am Ziel ankommen", sagt der geborene Reiselustige, der einen Großteil seines Lebens unterwegs verbracht hat. Diese führt den Deutschkanadier für drei exklusive Konzerte nach Deutschland.
Auszeichnung für Charlie Worsham
Nach Jahren harter Arbeit konnte Charlie Worsham endlich seinen ersten Major Award in Empfang nehmen Viele musikalische Karrieren verlaufen alles andere als linear. Auf Charlie Worsham trifft diese Beschreibung wohl besser zu als auf viele andere Künstler. Beinah zehn Jahre nach seinem ersten Plattenvertrag mit Warner Music Nashville erwartet Charlie Worsham seine erste große Auszeichnung.
Ingrid Andress - Good Person
Ingrid Andress legt mit "Good Person" ihr zweites Album vor, inklusive dem Track "Wishful Drining" im Duett mit Sam Hunt Ingrid Andress. Bei dem Namen, das haben wir auch schon über ihr Debüt-Album aus dem Jahr 2020 bemerkt, denkt man nicht unbedingt an eine Amerikanerin. Und noch viel weniger an eine Country-Sängerin. Ihr Name erinnert, okay, wir wiederholen uns, an eine Schlagersängerin aus…
Kameron Marlowe - We Were Cowboys
Mit "We Were Cowboys" präsentiert The Voice-Teilnehmer Kameron Marlowe sein Debüt-Album Logisch, die Biografien ähneln sich schon. Landleben. Country-Radio. Mama, Papa oder die Großeltern machen Musik. Man fängt selbst damit an, singt im Chor, spielt Gitarre, schreibt irgendwann mal Songs. Wer Glück hat, bekommt durch Kollege Zufall eine Chance, daraus mehr zu machen. Den meisten ist diese Glücksfee nicht hold, Kameron Marlowe, 1997…
Fritz Portner tödlich verunglückt
Die graue Country-Eminenz der Schweiz, Fritz Portner, ist tot Vielen unserer Leser wird der Name Fritz Portner zunächst nichts sagen, aber kaum ein anderer Mensch hat die Country-Szene in der Schweiz auf so vielfältige Weise geprägt wie Fritz Portner. Bei seiner letzten Wanderung auf dem Hirtenweg (oberhalb Klöntal) ist Fritz Portner am 9. August 2022 tödlich verunglückt.