Kelsea Ballerini - The First Time

CD Cover: Kelsea Ballerini - The First Time
{extravote 2}

F√ľr die Newcomerin mit dem t√§nzerisch italienischen Namen Kelsea Ballerini stand fr√ľh fest, dass sie ihr Leben der Musik widmen will. Ihren ersten Song schrieb sie mit 13, mit 15 zog sie von ihrer Heimatstadt Knoxville, Tennessee in die Music City Nashville, um ihre Karriere voranzutreiben. Und das funktioniert bisher ganz ordentlich: Im vergangenen Jahr ver√∂ffentlichte die heute 21-J√§hrige ihre erste EP "Love Me Like You Mean It" bei Black River Entertainment. Ihre gleichnamige erste Singleauskopplung stieg in den US-Country-Charts bis auf Platz 14 und erreichte in den Airplay-Charts sogar Platz Elf. Nun erscheint ihr erstes vollst√§ndiges Album. Und einen passenderen Titel k√∂nnte ein Deb√ľtalbum kaum tragen: "The First Time".

Weiterlesen...

Jason Michael Carroll - What Color Is Your Sky

CD Cover: Jason Michael Carroll - What Color Is Your Sky
{extravote 2}

Mit dem Erfolg ist es so eine Sache. Bei den einen stellt er sich erst im Laufe der Jahre ein, bleibt daf√ľr aber oft lange Jahre ein treuer Begleiter. Andere wiederum starten von 0 auf 100, quasi √ľber Nacht. Viele von ihnen - die Musik-Annalen sind voll davon - sind genauso schnell verschwunden, wie sie da waren. Nicht, dass man Jason Michael Carroll gleich zu letzterer Kategorie zuordnen sollte. Doch seinem 2007 erschienenen, Nummer-eins-Album "Waitin' In The Country" konnte er seitdem nichts mehr auch nur halbwegs Gleichwertiges entgegensetzen. Im Gegenteil: Mit jeder neuen Ver√∂ffentlichung ging es ein paar Stufen weiter die Karriereleiter hinunter.

Weiterlesen...

Granger Smith - 4x4 (EP)

CD Cover: Granger Smith - 4x4
{extravote 2}

Granger Smith ist ein K√ľnstler der sozialen Netzwerke. Auf ausverkauften Touren, drei Millionen Social-Media-Followern und rund 30 Millionen YouTube-Klicks kann der smarte Texaner blicken - ziemlich ungew√∂hnlich f√ľr einen K√ľnstler ohne Plattenvertrag! Nach sechs Alben in Eigenproduktion ver√∂ffentlichte Smith 2013 seinen ersten Longplayer "Dirt Road Driveway" bei dem von ihm gegr√ľndeten Plattenlabel Pioneer Records. Das Ergebnis: ein Einstieg auf Platz Eins der US iTunes-Country-Charts, ein respektabler Platz 15 in den US Country-Charts.

Weiterlesen...

Zac Brown Band - Jekyll + Hyde

CD Cover: Zac Brown Band - Jekyll + Hyde
{extravote 2}

Da waren die √Ąngste der Fans, die bef√ľrchteten, dass die Zac Brown Band nach der Ver√∂ffentlichung ihrer "Greatest Hits So Far" Ende 2014 erstmal f√ľr l√§ngere Zeit von der Bildfl√§che zu verschwinden, unbegr√ľndet. Noch im ersten Quartal dieses Jahres legten die Musiker mit "Homegrown" eine neue Single vor, jetzt schieben Zac Brown und Co. ihre neue Langrille mit dem vielversprechenden Titel "Jekyll + Hyde" nach.

Weiterlesen...

Shelby Lynne - I Can't Imagine

CD Cover: Shelby Lynne - I Can't Imagine
{extravote 2}

Jetzt ist also auch Shelby Lynne beim renommierten Rounder Records-Label gelandet. Keine schlechte Heimat f√ľr die genauso spr√∂de wie talentierte K√ľnstlerin. Spr√∂d und talentiert - damit bekommt man in Amerika heute zwar kaum mehr Airplay, einen Hit schon gar nicht. Daf√ľr aber immer noch k√ľnstlerische Anerkennung. Daran hat es der blonden S√§ngerin und Songschreiberin aus Virginia ohnehin nie gemangelt. Sp√§testens seit ihrem 1999 erschienenen Album "I Am Shelby Lynne" verneigt sich das intellektuelle Feuilleton stets mit Ehrfurcht vor jeder neuen Ver√∂ffentlichung. Auch f√ľr "I Can't Imagine" darf sie mit Knicks und Kniefall rechnen...

Weiterlesen...

Tyler Farr - Suffer In Peace

CD Cover: Tyler Farr - Suffer In Peace
{extravote 2}

Vergleicht man ihn mit einigen seiner braven und manchmal gar aalglatten Kollegen, k√∂nnte man Tyler Farr fast schon in die Kategorie "Bad Boy" stecken. Nein, der 31-j√§hrige Country Musiker zettelt keine Schl√§gereien an oder verbringt seine Wochenenden im Knast. Aber er ist zweifelsohne das, was man gerne als "kernig" bezeichnet. Der liebe Alkohol ist nur allzu oft ein Thema in seinen Liedern, und wenn ihn seine Freundin betr√ľgt, dann wird der bullige Kerl auch schon mal "Redneck Crazy" (sein bislang gr√∂√üter Hit). Kalk√ľl? Vielleicht ein bisschen, doch eigentlich gibt sich der Mann aus einem 1.600-Seelen-Nest im US-Bundesstaat Missouri einfach nur so, wie er eben ist. Und so hat auch sein neues, mittlerweile zweites Album namens "Suffer in Peace" viel ehrliche Kost zu bieten.

Weiterlesen...