Brad Paisley - Moonshine in the Trunk

CD Cover: Brad Paisley - Moonshine in the Trunk
{extravote 2}

Der immense Druck, dem sich viele Country Music K√ľnstler am Anfang ihrer Karriere stellen m√ľssen, d√ľrfte f√ľr Brad Paisley l√§ngst verflogen sein. Die letzten sieben Alben des 41-j√§hrigen aus West Virginia eroberten allesamt die Spitzenposition der US Country Charts, und auch dem neuen Album "Moonshine in the Trunk" d√ľrfte diese Ehre vorbehalten sein. Da kann man es schonmal entspannter angehen lassen, und genau das hat Paisley in der Schaffensphase seines insgesamt zehnten Silberlings auch getan. "Zu bestimmten Zeiten sollte deine Karriere einfach eine Party sein", gab er unl√§ngst zu Protokoll, und f√ľgte hinzu, dass er mit seiner Band eine eigene Bar im Studio hatte. Man k√∂nnte sich deutlich schlimmere Arbeitsbedingungen vorstellen.

Weiterlesen...

Randy Travis - Influence Volume 2: The Man I Am

CD Cover: Randy Travis - Influence Volume 2: The Man I Am
{extravote 2}

Randy Travis ist einer jener Country Music K√ľnstler, die man nicht gro√üartig vorstellen muss. Seine mit Hits und Auszeichnungen gespickte Karriere spricht ganz klar f√ľr sich. Die dunklen Ereignisse in j√ľngster Vergangenheit, von Alkoholexzessen und Verhaftungen bis hin zu einem Schlaganfall im Jahr 2013, liegen mittlerweile zum Gl√ľck hinter der Ikone aus North Carolina. Mittlerweile steht seine Musik wieder im Vordergrund, und mit "Influence Volume 2: The Man I Am" pr√§sentiert Travis sein mittlerweile 22. Studioalbum. Wie bereits beim 2013 ver√∂ffentlichten "Influence Volume 1" handelt es sich beim neuesten Schaffenswerk um ein Album mit Cover-Songs von einigen jener gro√üen K√ľnstler, die den Weg f√ľr Travis ebneten.

Weiterlesen...

Mike Ryan - Bad Reputation

CD Cover: Mike Ryan - Bad Reputation
{extravote 2}

Mike Ryan ist seit 2010 quasi Stammgast in den regionalen Texas Music Charts - alle vier bisherigen Singles erreichten dort einen Platz in den Top 25. Mit seinem zweiten Album "Bad Reputation" will der Sänger jetzt nicht mehr nur innerhalb der Red Dirt/Texas Country-Szene neue Fans finden.

Weiterlesen...

Joel Crouse - Even the River Runs

CD Cover: Joel Crouse - Even the River Runs
{extravote 2}

Mit seinen gerade einmal 22 Jahren hat Joel Crouse es schon weiter gebracht als viele andere auftstrebende Country Music K√ľnstler in Nashville. Mit alten Hasen wie Toby Keith, The Band Perry oder Taylor Swift hat der junge Mann bereits getourt, und nun steht das erste Album des Newcomers in den CD-Regalen. "Even the River Runs" hei√üt das gute St√ľck, auf dem Crouse sein K√∂nnen pr√§sentiert. Genre-Grenzen sind dabei Nebensache, vielmehr kommt es ihm auf den Inhalt hat. "Meine Lieder werden immer von wahren, ehrlichen Erfahrungen handeln", gab der Singer/Songwriter zu verstehen. "Ich m√∂chte immer derjenige sein, der meine Geschichte erz√§ht". Und so ergibt sich auf "Even the River Runs" ein bunter Mix aus zehn Songs verschiedenster Stilrichtungen und Thematiken, die allesamt dennoch hervorragend ins elastische Gef√ľge der Country Music passen.

Weiterlesen...

Chase Rice - Ignite The Night

CD Cover: Chase Rice - Ignite The Night
{extravote 2}

Noch ist der Name Chase Rice nicht unbedingt jedem Country Music Fan ein Begriff, dabei hat der 27-j√§hrige bereits einige beachtliche Erfolge verbuchen k√∂nnen. Zwei Alben, eine EP uns sogar ein Top-20-Hit mit "Ready Set Roll" stehen auf seiner Habenseite, und damit ist der gr√∂√üte Erfolg noch gar nicht erw√§hnt. Denn Rice hatte seine Finger bei einem Song im Spiel, der reihenweise Rekorde brach: Florida Georgia Lines Chart-Topper "Cruise". Nicht schlecht f√ľr jemanden, der erst mit Anfang 20 zur Gitarre griff, nachdem der Traum von einer Karriere in der amerikanischen Profi-Football-Liga NFL aufgrund einer Verletzung zerplatzt war. Mit seinem neuen Album "Ignite the Night" m√∂chte Rice nun ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsstory schreiben.

Weiterlesen...

Various Artists - A Tribute to Nils Koppruch & Fink

CD Cover: Various Artists - A Tribute to Nils Koppruch & FINK
{extravote 2}

Der im Herbst 2012 in Hamburg gestorbene Nils Koppruch war: eine pure Kultfigur. Er war Singer/Songwriter, kluger Beobachter, √ľberzeugter Melancholiker und Poet. Zu seiner musikalischen DNA geh√∂rten neben Indie-Pop und Folk auch Americana und Bluegrass. Nils Koppruch war f√ľr viele nichts weniger als der legitime Nachfahre von Rio Reiser.

Weiterlesen...