Cowboy Jack Clement - For Once And For All

CD Cover: Jack Clement - For Once And For All
{extravote 2}

Zu seinen Lebzeiten war "Cowboy‚ÄĚ Jack Clement bereits so etwas wie eine Legende des Musikgesch√§fts. Seiner Feder entstammten Hits f√ľr Johnny Cash, Roy Orbison, Dolly Parton und viele andere Megastars. Auch als Produzent war der in Memphis, Tennessee, geborene Musiker gefragt und arbeitete unter anderem mit Ikonen wie Garth Brooks und U2 zusammen. Gesegnet mit einer solch bewegten Karriere verstarb der "Cowboy" am 8. August 2013 im Alter von 82 Jahren an einem Krebsleiden. Doch vor seinem Ableben hinterlie√ü er der Nachwelt ein ganz besonderes Geschenk - sein viertes Studioalbum namens "For Once And For All", welches nun erh√§ltlich ist. Auf insgesamt 12 Songs nimmt Clement seine Zuh√∂rer mit auf eine Zeitreise und gibt viele seiner Songs zum Besten, mit denen er anderen K√ľnstlern Ruhm und Erfolg bescherte.

Weiterlesen...

Trampled By Turtles - Wild Animals

CD Cover: Trampled By Turtles - Wild Animals
{extravote 2}

Das ist mal ein Bandname: Trampled By Turtles. Von Schildkr√∂ten zertrampelt werden ... Daf√ľr braucht es Phantasie. Und daran mangelt es der 2003 in Duluth, Minnesota, gegr√ľndeten Indie-Folk/Alternative Country/Bluegrass-Band keineswegs.

Weiterlesen...

BlackHawk - Brothers of the Southland

CD Cover: Blackhawk - Brothers of the Southland
{extravote 2}

 

Kaum eine Country Music Band hat in ihrer Karriere so viel Licht und Schatten erlebt wie BlackHawk. Nach diversen Charterfolgen in den 1990ern musste die Band 2001 den tragischen Tod von Gr√ľndungsmitglied Van Stephenson verkraften. Zwar ver√∂ffentlichten die beiden verbliebenen Bandmitglieder Henry Paul und Dave Robbins 2002 noch das Album "Spirit Dancer", doch danach blieb es zw√∂lf lange Jahre ziemlich ruhig um BlackHawk - bis jetzt. Ausgestattet mit einem neuen Plattenvertrag bei Loud & Proud Records wollen Paul und Robbins noch einmal angreifen und, was noch viel wichtiger ist, das Erbe ihres verstorbenen Freundes fortf√ľhren. "Brothers of the Southland" hei√üt das Ergebnis monatelanger Arbeit im Tonstudio, welches das Duo nun der √Ėffentlichkeit pr√§sentiert. Zwar ist die Ver√∂ffentlichung nach so langer Abstinenz schon eine √úberraschung f√ľr sich, doch das mit 15 Liedern best√ľckte Album hat dazu noch emotionale H√∂hepunkte zu bieten, die bei Fans f√ľr G√§nsehaut sorgen d√ľrften. Dazu sp√§ter mehr.

Weiterlesen...

Blackberry Smoke - Leave a Scar: Live In North Carolina

CD Cover: Blackberry Smoke - Leave a Scar: Live In North Carolina
{extravote 2}

Es gibt Bands, deren wahre St√§rke erst zum Tragen kommt, wenn man sie live erlebt. Im Tonstudio gut klingen kann heutzutage dank technischer Hilfsmittel fast jeder, doch auf der B√ľhne eine gute Figur zu machen, ist eine ganz andere und deutlich schwierigere Geschichte. Wenn man der einhelligen Meinung der einschl√§gigen Musikkritiker glauben darf, ist die Alternative Country/Southern Rock Combo Blackberry Smoke aus dem US Bundesstaat Georgia √ľber jeden Zweifel erhaben, was ihre F√§higkeiten im Rampenlicht betrifft. √úber Jahre hinweg hat sich die f√ľnfk√∂pfige Gruppe um S√§nger Charlie Starr sprichw√∂rtlich den Allerwertesten abgespielt, um dorthin zu gelangen, wo sie jetzt ist. Denn ein Geheimtipp sind die Jungs sp√§testens seit der Ver√∂ffentlichung ihres gefeierten Silberlings "The Whippoorwhill" nicht mehr. Wer es noch nicht geschafft hat, Blackberry Smoke einmal live zu erleben, kann sich dieses Erlebnis jetzt nach Hause holen, denn mit "Leave a Scar: Live in North Carolina" ver√∂ffentlicht die Band einen kompletten Live-Mitschnitt im Box-Set auf CD und DVD.

Weiterlesen...

Colt Ford - Thanks For Listening

CD Cover: Colt Ford - Thanks For Listening
{extravote 2}

Wohl kaum ein K√ľnstler hat die Country Music Fangemeinde so gespalten wie Colt Ford seit seinem Durchbruch im Jahr 2008. Sein Sprechgesang habe mit dem Genre rein gar nichts mehr zu tun, sagen die einen, w√§hrend die anderen ihn f√ľr ein belebendes Element halten. Bei allen Diskussionen ist letztendlich doch der Erfolg der beste Gradmesser, und der best√§tigt den Mann aus Athens, Georgia, in seinem Tun. Fords letzter Silberling "Declaration of Independence" gr√ľ√üte 2012 von der Spitze der Charts, und genau dort soll nun der Nachfolger "Thanks for Listening" ankn√ľpfen. Die Vorzeichen stehen jedenfalls mehr als gut, daf√ľr gen√ľgt ein Blick auf die Tracklist des Albums. Zahlreiche Gaststars geben sich die Klinke in die Hand, was deutlich macht, dass Jason Farris Brown, wie Ford mit b√ľrgerlichem Namen hei√üt, l√§ngst zu einer festen Gr√∂√üe im Country-Business geworden ist.

Weiterlesen...

Jim Lauderdale - I'm A Song

CD Cover: Jim Lauderdale - I'm A Song
{extravote 2}

Jim Lauderdale d√ľrfte vor allem in Bluegrass-Kreisen einen gewissen Bekanntheitsgrad besitzen. Mit Country, Americana, Honky Tonk oder Rootsrock hat der etablierte Songwriter in seiner langen Karriere aber ebenfalls keine Ber√ľhrungs√§ngste gehabt. Jetzt hat der 57-J√§hrige mit "I'm A Song" nach sieben Jahren mal wieder ein waschechtes Old School-Country-Album aufgenommen.

Weiterlesen...