Cody McCarver - The Lord's Will

CD Cover: Cody McCarver - The Lord's Will
{extravote 2}

Mit neun Jahren spielte Cody McCarver Klavier in einer kleinen Kirche in seiner Heimatstadt Dunlap in Tennessee, wo er christliche Bands und Gospel-Formationen begleitete. Als Pianist der Country- und Southern-Rock Band Confederated Railroad verdiente er sich seine Sporen und lebte das wilde Country-Rocker Image. Mit seinem dritten Solo Album kehrt McCarver nun zurĂŒck zu seinen musikalischen Wurzeln und prĂ€sentiert mit "The Lord’s Will" eine zehn Track starke Country-Gospel Platte.

Weiterlesen...

Rodney Crowell - Tarpaper Sky

CD Cover: Rodney Crowell - Tarpaper Sky
{extravote 2}

Ein Jahr nach "Yellow Moon" - die GrammyÂź-gekrönte Zusammenarbeit mit Emmylou Harris - prĂ€sentiert Rodney Crowell seine neue CD: "Tarpaper Sky" heißt sein Labeleinstand bei New West Records. Tarpaper Sky - damit meint Crowell die mit Teertapete ausgestattete Zimmerdecke in einem schĂ€bigen Haus bei Houston, Texas. In dieser wenig komfortablen Bleibe verlebte der August 64 Jahre alt werdende SĂ€nger und Songschreiber einen Teil seiner Kindheit. Ein persönlicher Titel, eine RĂŒckbesinnung - und das gilt fĂŒr die meisten Songs der hervorragenden CD.

Weiterlesen...

The Oak Ridge Boys - Boys Night Out

CD Cover: The Oak Ridge Boys - Boys Night Out
{extravote 2}

Kaum eine Country Music Band kann auf eine so lange und bewegte Geschichte wie die Oak Ridge Boys zurĂŒckblicken. UrsprĂŒnglich als Gospelgruppe gestartet, mauserte sich die Band in den 70er und 80er Jahren zu einem der beliebtesten und erfolgreichsten Country Acts ĂŒberhaupt. Noch heute zehren die vier SĂ€nger Duane Allen, Joe Bonsall, William Lee Golden und Richard Sterban von dem Ruhm vergangener Tage, und verwöhnen ihre treuen Fans regelmĂ€ĂŸig mit neuen Schaffenswerken.

Weiterlesen...

Bobby Bare, Jr. - Undefeated

CD Cover: Bobby Bare, Jr. - Undefeated
{extravote 2}

Robert "Bobby" Bare Jr. bekam eigentlich alle Voraussetzungen fĂŒr eine Country Music Karriere in die Wiege gelegt. Sein Vater, Bobby Sr., war eine feste GrĂ¶ĂŸe in Nashville in den 60er, 70er und 80er Jahren und ließ seinen Sohn bereits mit acht Jahren auf einem Song mitsingen. "Daddy What If" stieg bis auf Platz zwei der Country Charts und wurde sogar fĂŒr einen GrammyÂź nominiert. Doch damit nicht genug. Im Nachbarhaus der Bares in Hendersonville, Tennessee, lebten keine Geringeren als George Jones und Tammy Wynette. Der Weg von Bobby Jr. schien bei so viel Country Music um ihn herum eigentlich eindeutig vorgezeichnet. Doch wie so oft in solchen FĂ€llen verlief dieser Weg etwas holpriger als geplant. Erst nach seinem Abschluss in Psychologie an der University of Tennessee fand Bobby Jr. zur Musik, und diese hatte von Anfang an mit Country eher wenig zu tun.

Weiterlesen...

Ray Price - Beauty Is... (The Final Sessions)

CD Cover: Ray Price - Beauty Is...
{extravote 2}

Im Dezember 2013 verstarb Ray Price im Alter von 87 Jahren - doch nicht ohne in seinen letzten Monaten noch kreativ zu sein. Ein Jahr vor seinem Tod rief Price seinen langjÀhrigen Freund, GrammyŸ-Gewinner und Produzenten Fred Foster (Roy Orbison, Kris Kristofferson, Dolly Parton) an und sagte: "Ich will noch ein letztes Album machen - und ich will, dass du es mit mir machst." Obwohl Price zu diesem Zeitpunkt bereits schwer krebskrank war, fand Price - trotz Chemotherapie und Bestrahlung - immer wieder den Weg in die Ocean Way Studios in Nashville, um gemeinsam mit den Top-Session-Musikern der Stadt sein letztes Werk aufzunehmen: "Beauty Is ... The Final Sessions" - ein Dutzend Songs, die Prices lange Karriere krönen.

Weiterlesen...

The Infamous Stringdusters - Let It Go

CD Cover: The Infamous Stringdusters - Let It Go
{extravote 2}

Sie machen Bluegrass. Sie stammen aus Nashville. Und sie gelten als eine der besten, innovativsten und dazu erfolgreichsten Acts im traditionellen Genre. "Let It Go" ist das fĂŒnfte Album des seit 2005 bestehenden Quintetts - und es sollte mĂŒhelos an den Erfolg des 2010 erschienenen VorgĂ€nger-Albums "Things That Fly" anschließen.

Weiterlesen...