Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 13. Februar 2016

In den Billboard Hot Country Songs Charts sieht man nicht rot, sondern grau. Denn auf den ersten drei Plätzen hat sich nicht getan und somit wird die Riege immer noch von Thomas Rhett und "Die a Happy Man" angeführt.

Richtung
Letzte Woche: 1
Höchste Platzierung: 1
Titel: Die A Happy Man
aus dem Album "Tangled Up" (Valory)
Künstler: Thomas Rhett
Richtung
Letzte Woche: 2
Höchste Platzierung: 2
Titel: Break Up In A Small Town
aus dem Album "Montevallo" (MCA Nashville)
Künstler: Sam Hunt
cover
Richtung
Letzte Woche: 3
Höchste Platzierung: 3
Titel: Home Alone Tonight
aus dem Album "Kill The Lights" (Capitol Nashville)
Künstler: Luke Bryan feat. Karen Fairchild
Cover
Richtung
Letzte Woche: 4
Höchste Platzierung: 4
Titel: Stay A Little Longer
aus dem Album "Pawn Shop" (EMI Nashville)
Künstler: Brothers Osborne
cover
Richtung
Letzte Woche: 6
Höchste Platzierung: 5
Titel: Backroad Song
aus dem Album "4x4 (EP)" (Pioneer)
Künstler: Granger Smith
Richtung
Letzte Woche: 8
Höchste Platzierung: 6
Titel: Heartbeat
aus dem Album "Storyteller" (19 / Arista Nashville)
Künstler: Carrie Underwood
Richtung
Letzte Woche: 12
Höchste Platzierung: 7

Titel: You Should Be Here
aus dem Album "You Should Be Here" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Cole Swindell

Richtung
Letzte Woche: 10
Höchste Platzierung: 8
Titel: Break On Me
aus dem Album "Ripcord" (Hit Red / Capitol Nashville)
Künstler:
Richtung
Letzte Woche: 11
Höchste Platzierung: 9
Titel: Drunk On Your Love
aus dem Album "Illinois" (Atlantic)
Künstler: Brett Eldredge
cover
Richtung
Letzte Woche: 9
Höchste Platzierung: 9
Titel: Beautiful Drug
aus dem Album "Jekyll + Hyde" (No Reserve / Republic Nashville)
Künstler: Zac Brown Band
cover
Richtung
Letzte Woche: 13
Höchste Platzierung: 11
Titel: Dibs
aus dem Album "The First Time" (Black River)
Künstler: Kelsea Ballerini
Richtung
Letzte Woche: 15
Höchste Platzierung: 12
Titel: Confession
aus dem Album "Anything Goes" (Republic Nashville)
Künstler: Florida Georgia Line
Richtung
Letzte Woche: 18
Höchste Platzierung: 13
Titel: We Went
aus dem Album "Fired Up" (Stoney Creek)
Künstler: Randy Houser
Richtung
Letzte Woche: 16
Höchste Platzierung: 14
Titel: Nobody to Blame
aus dem Album "Traveller" (Mercury Nashville)
Künstler: Chris Stapleton
Richtung
Letzte Woche: 17
Höchste Platzierung: 15
Titel: Mr. Misunderstood
aus dem Album "Mr. Misunderstood" (EMI Nashville)
Künstler: Eric Church
Richtung
Letzte Woche: 21
Höchste Platzierung: 16
Titel: I Like The Sound Of That
aus dem Album "Rewind" (Big Machine)
Künstler: Rascal Flatts
Richtung
Letzte Woche: 27
Höchste Platzierung: 17

Titel: My Church
aus dem Album "Maren Morris (EP)" (Columbia Nashville)
Künstler: Maren Morris

Richtung
Letzte Woche: 20
Höchste Platzierung: 18
Titel: Country Nation
aus dem Album "Moonshine In The Trunk" (Arista Nashville)
Künstler: Brad Paisley
Cover
Richtung
Letzte Woche: 45
Höchste Platzierung: 19
Titel: Humble And Kind
aus dem Album "Damn Country Music" (Big Machine)
Künstler: Tim McGraw
Richtung
Letzte Woche: 26
Höchste Platzierung: 20
Titel: Somewhere On A Beach
aus dem Album "Black"
Künstler: Dierks Bentley
Richtung
Letzte Woche: 23
Höchste Platzierung: 21
Titel: Snapback
aus dem Album "Meat and Candy" (RCA Nashville)
Künstler: Old Dominion
Cover
Richtung
Letzte Woche: 37
Höchste Platzierung: 22
Titel: Think Of You
aus dem Album "I'm Coming Over" (RCA Nashville)
Künstler: und Cassadee Pope
Cover
Richtung
Letzte Woche: 24
Höchste Platzierung: 23
Titel: That Don't Sound Like You
aus dem Album "I Don't Dance" (Curb)
Künstler: Lee Brice
Richtung
Letzte Woche: 25
Höchste Platzierung: 24

Titel: Little Bit Of You
aus dem Album "Chase Bryant (EP)" (Red Bow)
Künstler: Chase Bryant

Richtung
Letzte Woche: 22
Höchste Platzierung: 1
Titel: Tennessee Whiskey
aus dem Album "Traveller" (Mercury Nashville)
Künstler: Chris Stapleton

© 2016 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.