Country Roads

Schöner hätte die aktuelle Staffel von "Country Roads" nicht enden können. Am Mittwoch, den 15. August 2012, schalteten insgesamt 70.000 Menschen die Musik-Sendung ein und sorgten für einen Marktanteil von 1,0, der somit zum ersten Mal in dieser Staffel direkt auf dem Senderschnitt lag. In der Gruppe der 14-49-jährigen waren es 40.000 Zuschauer, die einen unglaublichen Marktanteil von 1,3 erzielten, also fast doppelt (!) so hoch der Senderschnitt von 3SAT.

Damit hat die letzte Sendung die mit Abstand besten Quoten der gesamten 2012er Staffel erreicht.

Auch die Sendung im Umfeld von "Country Roads" holten gute Einschaltquoten. "Lanz kocht" erreichte ebenfalls 70.000 Menschen, aber mit einem höheren Marktanteil von 1,3% In der Gruppe der 14-49-jährigen waren es weniger als bei "Country Roads", nämlich nur 30.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 1,0%. Die siebenminütige Sendung "Lammrücken und Seeteufel - Türkische Spezialitäten", die zwischen "Lanz kocht und "Country Roads" lief,hatte auch 70.000 Zuschauer, mit einem Marktanteil von 1,2%. In der Zielgruppe waren es auch 30.000 Zuschauer, aber mit 1,2% Marktanteil.

Schlechter lief es für "Newton". Die Wissenschaftssendung erreichte nur 30.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 0,4%. In der Zielgruppe der 14-49-jährigen waren es 20.000 Zuschauer, die gerade noch 0,6% Marktanteil erreichten.

Ermittelt wurden nur die Einschaltquoten in der Bundesrepublik Deutschland. In Österreich und in der Schweiz werden für 3SAT keine Einschaltquoten ausgewiesen.

Mit dieser Ausstrahlung ist die aktuelle Staffel von "Country Roads" beendet. Es wird zurzeit zwar noch über ein oder zwei Spezial-Sendungen verhandelt, die sind aber noch nicht spruchreif. Die Termine für 2013 stehen noch nicht fest, hierfür beginnen in Kürze die Verhandlungen in der Sendergemeinschaft- wir werden Sie über den Stand der Dinge auf dem Laufenden halten.