Justin Moore

Der Songschreiber Bobby Carmichael und der Fiddler Britton Curry haben eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht. Sie klagen an, dass der Song "Backwoods" von Justin Moore sich anhört wie ein Song, den Carmichael und Curry 2003 geschrieben haben.

Die Klage richtet sich gegen Justin Moore und seine Plattenfirma Big Machine Records.

"Backwoods" wurde 2009 veröffentlicht und stieg bis auf Platz 6 der Billboard Hot Country Songs Charts. Bis heute wurde der Song alleine rund 300.000-mal heruntergeladen, aber weder Carmichael noch Curry haben einen Cent gesehen. Als Songwriter fĂŒr den Song werden neben Justin Moore der Produzent Jeremy Stover sowie Jamie Paulin angegeben.

"Backwoods" erschien auf Justin Moores selbstbetitelten DebĂŒt-Album.

In der Klage wird ausgefĂŒhrt, dass Carmichael die Vermarktungsrechte 2003 an Curry abgetreten hat, der den Song beim U.S. Copyright Office angemeldet hat. 2005 haben die beiden Songschreiber den Song verschiedenen Country-SĂ€ngern angeboten. Zu diesem Zeitpunkt, so die Klage, soll Jamie Paulin den Song gehört haben.

Jeder der beiden KlĂ€ger verlangt nun 150.000 US-Dollar und Richter William Joseph Haynes beim zustĂ€ndigen Gericht in Tennessee wird am 1. Oktober 2012 den Vorsitz der öffentlichen Verhandlung fĂŒhren. Weder Moore noch Stover haben sich bis jetzt zu den VorwĂŒrfen geĂ€ußert.

weitere Artikel ĂŒber  Justin Moore   Big Machine Records