Country Roads

Auch die dritte Ausgabe der aktuellen Ausgabe von "Country Roads" verlor, im Vergleich zur Vorwoche, noch einmal deutlich an Zuschauern. Insgesamt schalteten nur noch 20.000 Menschen ab drei Jahren ein und sorgten f√ľr einen Marktanteil von mageren 0,3%. Auch in der Gruppe der 14-49-j√§hrigen sah es nicht besser aus. Dort konnten die Zuschauer nicht einmal gemessen werden, lagen also unter 5.000, und erreichte einen Marktanteil von 0,1%.

Dabei boten die beiden Sendungen, die vorher liefen, eine solide Grundlage f√ľr h√∂here Quoten.

Ab 10:15 Uhr strahlte 3SAT die Wiederholung von "Lanz kocht" aus. Hier stiegen die Quoten zum Sendungsende und beliefen sich im Durchschnitt auf 30.000 Zuschauer mit 0,6% Marktanteil. In der Zielgruppe waren es 10.000 Zuschauer, die einen Marktanteil von 0,4% erreichten.

Die um 11:21 Uhr eingeschobene und vier Minuten dauernde Dokumentation "Notizen aus dem Ausland" schaffte es sogar auf 50.000 Zuschauer und einem Marktanteil von 0,9%. In der Zielgruppe waren es 30.000 Zuschauer mit einem hervorragenden Marktanteil von 1,3%. Warum nicht mehr Zuschauer bei "Country Roads" hängengeblieben sind, können wir hier nicht erklären.

Noch ein wenig schlechter sah es f√ľr die nachfolgende Sendung aus. Die "Er√∂ffnung der Bregenzer Festspiele 2012"‚Äú erreichte auch nur 20.000 Zuschauer, die aber nur f√ľr einen Marktanteil von 0,2% sorgten. Auch hier schauten in der Gruppe der 14-49-j√§hrigen so wenig Menschen zu, dass keine zahl ermittelt werden konnte. Der Marktanteil lag ebenfalls bei mageren 0,1%.

Die Einschaltquoten beziehen sich nur auf die Zuschauer in der Bundesrepublik Deutschland. In √Ėsterreich und in der Schweiz werden von 3SAT keine Einschaltquoten ver√∂ffentlicht.

Die nächste "Country Roads" Sendung läuft am kommenden Mittwoch, um 11:30 Uhr, auf 3SAT.