Country Roads

Das tat weh: Die zweite Ausgabe der aktuellen Ausgabe von "Country Roads" musste im Vergleich zur Vorwoche deutlich Besucher abgeben. So schalteten nur 30.000 Menschen ab drei Jahren um 11:30 Uhr 3SAT ein und verfolgten die Sendung. Das reichte f├╝r gerade einmal 0,4 Prozent Marktanteil. In der Gruppe der 14 bis 49-j├Ąhrigen schalteten so wenig Menschen ein, dass die Zahl im nicht messbaren Bereich, also unter 5.000 Zuschauer, lag. Das ergab einen Marktanteil von 0,1%.

Damit liegen beide Zahlen deutlich unter dem Senderschnitt, der zumindest bei allen Zuschauern in der letzten Woche noch fast erreicht werden konnte (wir berichteten).

F├╝r "Lanz kocht", das um 10:15 Uhr startete, sah es deutlich besser aus. Hier schalteten 50.000 Menschen ein und sorgten f├╝r 1,0% Marktanteil, davon waren es 10.000 Menschen in der Zielgruppe der 14 bis 49-j├Ąhrigen, die 0,2% Markanteil erreichten.

Zwischen "Lanz kocht" und "Country Roads" lief "Kulinarische Spurensuche". Die 10min├╝tige Sendung konnte die 50.000 Zuschauer von "Lanz kocht" halten und erreichte 0,9% Marktanteil. In der Zielgruppe blieben es ebenfalls 10.000 Zuschauer, die aber 0,6% Marktanteil ausmachten.

Nach "Country Roads", um 12:00 Uhr, lief "Newton". Hier erholten sich die Zuschauerzahlen leicht, den es schalteten 40.000 Menschen ein. Der Marktanteil hierf├╝r betr├Ągt 0,6%. In der Zielgruppe waren die zuschauer auch nicht messbar und somit wurde auch hier ein Marktanteil von 0,1% erreicht.

Die Einschaltquoten beziehen sich nur auf die Zuschauer in der Bundesrepublik Deutschland. In ├ľsterreich und in der Schweiz werden von 3SAT keine Einschaltquoten ver├Âffentlicht.

Die n├Ąchste "Country Roads" Sendung l├Ąuft am kommenden Mittwoch, um 11:30 Uhr, auf 3SAT.