Country Roads

Das tat weh: Die zweite Ausgabe der aktuellen Ausgabe von "Country Roads" musste im Vergleich zur Vorwoche deutlich Besucher abgeben. So schalteten nur 30.000 Menschen ab drei Jahren um 11:30 Uhr 3SAT ein und verfolgten die Sendung. Das reichte fĂŒr gerade einmal 0,4 Prozent Marktanteil. In der Gruppe der 14 bis 49-jĂ€hrigen schalteten so wenig Menschen ein, dass die Zahl im nicht messbaren Bereich, also unter 5.000 Zuschauer, lag. Das ergab einen Marktanteil von 0,1%.

Damit liegen beide Zahlen deutlich unter dem Senderschnitt, der zumindest bei allen Zuschauern in der letzten Woche noch fast erreicht werden konnte (wir berichteten).

FĂŒr "Lanz kocht", das um 10:15 Uhr startete, sah es deutlich besser aus. Hier schalteten 50.000 Menschen ein und sorgten fĂŒr 1,0% Marktanteil, davon waren es 10.000 Menschen in der Zielgruppe der 14 bis 49-jĂ€hrigen, die 0,2% Markanteil erreichten.

Zwischen "Lanz kocht" und "Country Roads" lief "Kulinarische Spurensuche". Die 10minĂŒtige Sendung konnte die 50.000 Zuschauer von "Lanz kocht" halten und erreichte 0,9% Marktanteil. In der Zielgruppe blieben es ebenfalls 10.000 Zuschauer, die aber 0,6% Marktanteil ausmachten.

Nach "Country Roads", um 12:00 Uhr, lief "Newton". Hier erholten sich die Zuschauerzahlen leicht, den es schalteten 40.000 Menschen ein. Der Marktanteil hierfĂŒr betrĂ€gt 0,6%. In der Zielgruppe waren die zuschauer auch nicht messbar und somit wurde auch hier ein Marktanteil von 0,1% erreicht.

Die Einschaltquoten beziehen sich nur auf die Zuschauer in der Bundesrepublik Deutschland. In Österreich und in der Schweiz werden von 3SAT keine Einschaltquoten veröffentlicht.

Die nÀchste "Country Roads" Sendung lÀuft am kommenden Mittwoch, um 11:30 Uhr, auf 3SAT.

weitere Artikel ĂŒber  Country Roads