Filmplakat: Flicka 3 - Beste Freunde
DVD / Blue-Ray kaufen
DVD bei Amazon.de bestellen
Leider nicht verfĂŒgbar
DVD bei JPC bestellen
Leider nicht verfĂŒgbar
Redaktionswertung Bewertung: 2 Sterne = Geschmackssache
Userwertung 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Der Name dĂŒrfte nicht jedem etwas sagen, aber der schwarze Mustang Flicka kann es in Sachen PopularitĂ€t und Langlebigkeit fast mit Black Beauty und Fury aufnehmen. 1941 erblickte das Pferd in dem Jugendbuch "Mein Freund Flicka" von Mary O’Hara das Licht der Welt. Es folgte zwei Jahre spĂ€ter eine Verfilmung mit Roddy McDowall, eine Fernsehserie in den FĂŒnfziger Jahren und schließlich 2006 ein Remake mit Tim McGraw in einer der Hauptrollen. Letzteres entpuppte sich an den Kinokassen nicht unbedingt als Erfolg, doch auf DVD umso mehr. Und so steht nun mit "Flicka 3 - Beste Freunde" bereits die zweite, direkt fĂŒr den Home Entertainment-Bereich produzierte, Fortsetzung in den Regalen.

Aus dem ersten Teil ist nur noch das damals wild eingefangene und von zarter MĂ€dchenhand gezĂ€hmte Pferd mit von der Partie, McGraw oder seine Filmtochter Alison Lohman sucht man lĂ€ngst vergeblich. Stattdessen kam bereits fĂŒr "Flicka 2 - Freunde fĂŒrs Leben" sein Country-Kollege Clint Black als fĂŒrsorglich-patenter Rancharbeiter Toby mit an Bord. Flicka ist inzwischen in seiner Obhut, und fĂŒr Teil drei kommen die beiden nun im Stall von Lindy (Lisa Hartman-Black) und ihrer Tochter Kelly (Kacey Rohl) unter. Der Teenager ist eine hochbegabte Dressurreiterin, hat allerdings seit dem Unfalltod des Vaters seine Ambitionen aufgegeben. Zur ungestĂŒmen Flicka allerdings hat Kelly auf Anhieb einen Draht, was sich als nĂŒtzlich erweist, als das Dressur-Team ihres Schwarms Jesse unerwartet einen Ersatz fĂŒr einen wichtigen Wettkampf sucht.

"Flicka 3 - Beste Freunde" ist harmlose Unterhaltung, die niemandem weh tut, fĂŒr Pferdefreunde und deren gesamte Familie. OriginalitĂ€t sollte man sich von dem Film, den genau wie den VorgĂ€nger Ex-Soap-Star und PopsĂ€nger Michael Damian inszeniert hat, allerdings nicht erhoffen. Hier kommt alles ganz genau so, wie man es erwartet: die vermittelten Tugenden und Lektionen sind wertkonservativ und blĂŒtenrein, wĂ€hrend man die inhaltlichen VersatzstĂŒcke vom sportlichen Showdown bis zur RivalitĂ€t mit der ehemaligen besten Freundin allesamt als austauschbare VersatzstĂŒcke aus Ă€hnlich konventionellen Filmen kennt. Ganz abgesehen davon, dass letztlich zum dritten Mal die gleiche Geschichte erzĂ€hlt wird.

Dass "Flicka 3" fĂŒr den DVD-Markt statt fĂŒrs Kino gedreht wurde (und entsprechend nicht das 15 Millionen Dollar-Budget des ersten Teils zur VerfĂŒgung hatte), sieht man dem Film selbstverstĂ€ndlich an. Auch die darstellerischen Leistungen lassen daran keinen Zweifel; Clint Black etwa ist als Schauspieler nicht annĂ€hernd so talentiert wie Tim McGraw. Wenn der Naturbursche - mit MP3-Player auf den Ohren und Two Step tanzend - seine BĂŒroarbeit erledigt oder von Witwer zu Witwe unbeholfen zarte Bande zu Lindy knĂŒpft, ist er dennoch einer der sympathischen Pluspunkte des Films. Gleiches gilt auch fĂŒr seine Ehefrau und Gesangskollegin Lisa Hartman-Black, mit der er erstmals gemeinsam vor der Kamera stand. Doch auch die Familien-Power (Töchterchen Lily Pearl Black ist in einer Nebenrolle ebenfalls mit dabei) kann nicht verhindern, dass "Flicka 3" letztlich genauso wenig bleibenden Eindruck hinterlĂ€sst wie sein unprĂ€gnant-seichter Country-Pop-Soundtrack.

Fazit: Austauschbar-harmlose Pferdefilm-Fortsetzung mit Clint Black und seiner Familie, die genau dort erscheint, wo sie hingehört: auf DVD statt auf der Kinoleinwand.

  • Regie und Schauspieler

  • Produktionsinfos

  • Starttermine

  • Musikvideo

Regie Darsteller Rolle
Michael Damian Teryl Rothery ... Paige
Max Lloyd-Jones ... Briggs McBride
Kacey Rohl ... Kelly
Lisa Hartman ... Lindy
Clint Black ... Toby
Siobhan Williams ... Stephanie Meyers


Original-Titel: Flicka: Country Pride
Studio: 20th Century Fox (20th Century Fox)
Land: USA, 2012
FSK: freigegeben ohne AltersbeschrÀnkung
Laufzeit: 88 Minuten (DVD)

Kino: ./.
DVD: 15. Juni 2012
Pay-TV: ./.
Free-TV: ./.


Musikvideo
{flv width="700" height="390" psccolor="#000000"}/music/HollyKay-LetGo{/flv}