Brad Paisley

Am morgigen Mittwoch feiern die Vereinigten Staaten von Amerika ihren "Independence Day" ("Unabhängigkeitstag") oder auch, dem Datum angemessen, den "Fourth of July" ("vierter Juli").

Um dem US-Militär an diesem Tag seine Ehre zu erweisen wird Brad Paisley auf dem Süd-Rasen des Weißen Hauses ein Konzert geben.

Da nun nicht alle Menschen nach Washington, D.C. kommen können, wird das Konzert via Live-Stream auf der Webseite des Weißen Hauses live übertragen. Beginn ist um 20:10 Uhr Ortszeit. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz beginnt aufgrund der Zeitverschiebung das Konzert also am Donnerstag, den 5. Juli 2012, morgens um 2:10 Uhr.

Paisley freut sich auf das Konzert und sagt in einer kurzen Erklärung: "Der vierte Juli war immer ein Feiertag für die Familie, Freiheit und eine Feier. Ich fühle mich geehrt, diesen Feiertag mit einem USO-Konzert für unsere Truppen sowie ihren Familien zu begehen - unsere Truppen, die für unsere Freiheiten kämpfen und ihr Leben riskieren."

Der Feiertag erinnert an die Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten durch den Kontinentalkongress am 4. Juli 1776. An diesem Tag wurden die dreizehn Kolonien erstmals in einem offiziellen Dokument als die "Vereinigte Staaten von Amerika" bezeichnet.