Mary Sarah & Friends - Bridges


Lucy Hale

Lucy Hale hat einen Plattenvertrag bei dem zum Disney-Konzern gehörenden Label Hollywood Records unterschrieben und möchte ein Country Album aufnehmen.

Die Schauspielern ("Pretty Little Liars", läuft bei uns auf Glitz) wird damit Label-Kollegin von Demi Lovato, Grace Potter & the Nocturnals sowie den Plain White T's.

"Ich bin überglücklich und fühle mich geehrt ein Mitglied der Hollywood Records Familie zu werden", sagt Hale. "Ich bewundere die Karrieren, die durch die Arbeit des Labels gemacht wurden und kann es kaum erwarten, wohin mich mein musikalischer Weg führt. Ich möchte mich bei Ken Bunt (Anm. der Red.: Disney Music Group Executive Vice President) und bei allen, die daran mitgearbeitet haben, bedanken, dass sie mir die Chance geben, eine neue Seite von mir zu zeigen – die große Passion zur Musik."

Die 22-jährige Hale wurde in Memphis, Tennessee, geboren und ist mit Country Music aufgewachsen. Zu ihren Einflüssen zählt sie Faith Hill und Shania Twain. Sie gibt aber zu, dass Britney Spears' "Baby One More Time" sie dazu gebracht hat, Musik als Berufswunsch zu verfolgen.

"Pretty Little Liars" läuft in den USA bereits in der dritten Staffel - bei uns ist zurzeit die erste Staffel zu sehen. In der Serie konnte Hale ihr Gesangstalent bereits unter Beweis stellen und auch in der Musical-Komödie "A Cinderella Story: Once Upon a Song" hat sie die Leistungen ihrer Stimmbänder bereits zur Schau gestellt.

Hale wird mit den Aufnahmen für das Country-Album noch in diesem Jahr beginnen. Die erste Single-Auskopplung sowie die Album-Veröffentlichung werden 2013 erwartet. Bei uns ist Hollywood Records im Vertrieb der Universal Music Group. Ob Universal das Album auch veröffentlichen wird, steht noch nicht fest.