CMA-Awards-Logo

Am heutigen Dienstagmorgen, den 6. September 2011 gab die Country Music Association (CMA) im Ryman Auditorium in Nashville, Tennessee, die Nominierten für die Verleihung der 45. jährlichen CMA Awards bekannt.

Vier Künstler, Jason Aldean, Brad Paisley, Blake Shelton und Taylor Swift, wurden in je fünf Kategorien nominiert.

Die Verleihung der CMA Awards erfolgt am 9. November 2011 und wird vom amerikanischen Fernsehsender ABC live übertragen. Mit einer kleinen Verzögerung wird 3SAT im Rahmen eines Country Roads Spezial eine 90-minütige Zusammenfassung zeigen.

Als Entertainer des Jahres gehen Jason Aldean, Brad Paisley, Blake Shelton, Taylor Swift und Keith Urban ins Rennen.

Als Newcomer bewerben sich The Band Perry, Luke Bryan, Eric Church, Thompson Square und Chris Young.

Sängerin des Jahres würden gerne Sara Evans, Miranda Lambert, Martina McBride, Taylor Swift und Carrie Underwood werden.

Als Sänger des Jahres würden gerne Jason Aldean, Kenny Chesney, Brad Paisley, Blake Shelton und Keith Urban ausgezeichnet werden.

Als Gesangsgruppe des Jahres wurden The Band Perry, Lady Antebellum, Little Big Town, Rascal Flatts und die Zac Brown Band nominiert.

Als Gesangsduo treten The Civil Wars, Montgomery Gentry, Steel Magnolia, Sugarland und Thompson Square gegeneinander an.

Die Nominierten für Single des Jahres sind:
"A Little Bit Stronger" von Sara Evans
"Colder Weather" von Zac Brown Band
"Don't You Wanna Stay" von Jason Aldean und Kelly Clarkson
"Honey Bee" von Blake Shelton
"If I Die Young" von The Band Perry
(Übrigens: Vier der nominierten Songs sind auf der "Hot & New Country Music, Volume 3" vertreten)

Die Nominierten für das Album des Jahres sind:
"All About Tonight" von Blake Shelton
"My Kinda Party" von Jason Aldean
"Speak Now" von Taylor Swift
"This Is Country Music" von Brad Paisley
"You Get What You Give" von der Zac Brown Band

Die nominierten für den Song des Jahres sind:
"Colder Weather" (geschrieben von Zac Brown, Wyatt Durrette, Levi Lowrey und Coy Bowles)
"Dirt Road Anthem" (geschrieben von Brantley Gilbert und Colt Ford)
"If I Die Young" (geschrieben von Kimberly Perry)
"Mean" (geschrieben von Taylor Swift)
"You and Tequila" (geschrieben von Matraca Berg und Deana Carter)

Als musikalischer Event des Jahres sind nominiert:
"As She's Walking Away" von der Zac Brown Band featuring Alan Jackson
"Coal Miner's Daughter" von Loretta Lynn, Sheryl Crow und Miranda Lambert
"Don't You Wanna Stay" von Jason Aldean mit Kelly Clarkson
"Old Alabama" von Brad Paisley featuring Alabama
"You and Tequila" von Kenny Chesney featuring Grace Potter

Als Musikviedo des Jahres sind nominiert:
"Honey Bee" von Blake Shelton
"If I Die Young" von The Band Perry
"Mean" von Taylor Swift
"Old Alabama" von Brad Paisley featuring Alabama
"You and Tequila" von Kenny Chesney featuring Grace Potter

Als Musiker des Jahres haben die CMA Mitglieder Sam Bush (Mandoline), Jerry Douglas (Dobro), Paul Franklin (Steel Guitar), Dann Huff (Gitarre) und Mac McAnally (Gitarre) nominiert.

Moderiert wird die Gala, wie in den verganenen Jahren, von Carrie Underwood und Brad Paisley.

CMA Awards Nominierte 2011