Ray Scott und Lance Miller stehen nicht mehr l√§nger bei Warner Bros. Nashville unter Vertrag. Scott und Miller erhielten die K√ľndigung noch vor den Weihnachtsfeiertagen.

Scott ver√∂ffentlichte ein Album, "My Kind of Music", 2005 und nahm ein zweites auf, das nie ver√∂ffentlicht wurde. Das Deb√ľt schaffte einen Top 40 Song mit dem Titel-Lied. Die zweite Single, "Gone Either Way", schaffte nicht den gew√ľnschten Erfolg. Als Songschreiber hatte Scott mehr Erfolge: Aus seiner Feder stammen "A Few Questions" von Clay Walker und "Pray For the Fish" von Randy Travis.

Miller nahm ein Album auf, das nie ver√∂ffentlicht wurde. Erh√§ltlich war lediglich die Single "The Beach" zusammen mit einer "Studio 330 Sessions EP". Miller hatte im Dezember 2007 seinen ersten Auftritt in der Grand Ole Opry.

Kurz vorher hatte Joanna Cotton das Label verlassen.