CD Cover The Traveling Wilburys - The Collection
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung Bewertung: 4,5 Sterne = sehr gut
Userwertung 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
Na, das l√§sst man sich gerne gefallen: "The Collection" hei√üt das schmucke Teil, bestehend aus den zwei Studioalben - inklusive Bonus Tracks - und einer DVD, verpackt in ein hochwertiges, edel gestaltetes Aufklapp-Album. Schon alleine wegen dieser liebevollen Aufmachung braucht die Plattenfirma keine Angst vor hemmungsloser Schwarzbrennerei haben - dieses Schmuckst√ľck mag der Fan garantiert im Original im CD-Regal stehen haben.

Bestimmt auch der eine oder andere Countryfan. Obwohl das 1988 bei Aufnahmen zum George Harrison-Album "Cloude Nine" eher zufällig entstandene All-Star-Ensemble musikalisch freilich weit eher dem Beat, Rock, Folk, Pop und Blues verhaftet ist, können sich countryverwöhnte Ohren garantiert zum großen Teil mit der hier dargebotenen Feinkost anfreunden. Immerhin stehen hinter den Traveling Wilburys keine Geringeren als der bereits erwähnte Ex-Beatle George Harrison, der Countryrocker Tom Petty, der Urvater aller Schmachtsongs, Roy Orbison, E.L.O.-Chef und Produzenten-Genie Jeff Lynne und Folk-Legende Bob Dylan - der in diesem Umfeld zu ungeahnt humorigen Höhen auflief. Kein Wunder, diese Superstar-Combo hatte längst alles bewiesen und erreicht. Mit dieser "Band" wollten sie wohl nur noch eines: Spaß haben.

Den hatten die Herren. Das h√∂rt man jedem einzelnen der insgesamt 25 versammelten Titel mit jeder Note an. W√§ren diese Ausnahmemusiker in der Bl√ľte ihrer Jugend zusammen gekommen, h√§tte es wohl enorme Ego-Reibereien gegeben. Doch 1988 befanden sich Harrison & Co. bereits im gereiften, abgekl√§rten Alter. So dr√§ngte offenbar keiner der Wilburys mit ausgefahrenen Ellenbogen ins Rampenlicht, im Gegenteil: Teamwork war angesagt. Mal singt Lucky Wilbury eine Strophe, dann kommt Otis Wilbury dran, mal √ľbernimmt Nelson Wilbury den Part des Leads√§ngers und schon stimmen Lefty Wilbury und Charlie T. Jnr. mit ein. Ein echter H√∂rspa√ü - aber auf h√∂chstem Niveau.

Nicht umsonst w√§hlte die Rockmusik-Bibel Rolling Stone das erste, 1988 erschienene Traveling Wilburys-Werk "Volume 1" in die Riege der "100 wichtigsten Alben aller Zeiten". Die Ehre erscheint gerechtfertigt. Denn neben den genauso bekannten, wie lieb gewordenen Evergreens der CD - "Handle With Care", "Heading For The Light", "End of The Line" - h√§lt das von Otis und Nelson W. produzierte Werk noch eine ganze Reihe weiterer Song-Perlen parat. Das von Roy Orbison unvergleichlich angestimmte R√ľhrst√ľck "Not Alone Any More2, das knorrig von Dylan vorgetragene "Congratulations" , das im synkopierten Bo Diddley-Rhythmus aufgaloppierende "Margerita" oder das l√§ssige, in bester Kenny Chesney/Jimmy Buffett-Manier angezettelte "Last Night". Alles Volltreffer.

Auch wenn das zweite und letzte Album, hinterlistig mit "Volume 3" betitelt, dem Vorg√§nger nicht mehr ganz das Wasser reichen kann, besticht auch diese CD mit hinrei√üend eing√§ngigen Titeln. "New Blue Moon", zum Beispiel, ein typischer Jeff Lynne-Song mit seinen un√ľberh√∂rbaren Querverweisen zu den Beatles. Oder das von Dylan grummelig geraunzte "Where Were You Last Night?" oder der fetzige Blues von "She's My Baby" mit Gary Moore an der Lead-Gitarre, oder "The Devil's Been Busy" - ein Song, der die kurze aber eindrucksvolle Karriere der Traveling Wilburys sehr gut beschreibt: Die verdichtete Essenz des Beat und des Folk, des gemeinsamen Nenners von den Beatles und von Dylan. Ein Sound, der unterh√§lt und nachwirkt - und auf den sich heute auch noch viele Countrymusiker beziehen. Die DVD rundet mit Clips und Dokumentationen das Verm√§chtnis dieser einzigartigen Band prima ab.

Fazit: Selten zuvor hatte ein All-Star-Ensemble gemeinsam so viel Spaß, wie bei den Traveling Wilburys. Dieser Dreier Pack bietet die perfekte Vollbedienung.

Label: Rhino (Warner) V√Ė: 8. Juni 2007

  • Titelliste

  • Links

Disc 1 Disc 2
01 Handle With Care (2007 Remastered LP Version) 01 She's My Baby (2007 Remastered LP Version)
02 Dirty World (2007 Remastered LP Version) 02 Inside Out (2007 Remastered LP Version)
03 Rattled (2007 Remastered LP Version) 03 If You Belonged To Me (2007 Remastered LP Version)
04 Last Night (2007 Remastered LP Version) 04 The Devil's Been Busy (2007 Remastered LP Version)
05 Not Alone Any More (2007 Remastered LP Version) 05 7 Deadly Sins (2007 Remastered LP Version)
06 Congratulations (2007 Remastered LP Version) 06 Poor House (2007 Remastered LP Version)
07 Heading For The Light (2007 Remastered LP Version) 07 Where Were You Last Night? (2007 Remastered LP Version)
08 Margarita (2007 Remastered LP Version) 08 Cool Dry Place (2007 Remastered LP Version)
09 Tweeter And The Monkey Man (2007 Remastered LP Version) 09 New Blue Moon (2007 Remastered LP Version)
10 End Of The Line (2007 Remastered LP Version) 10 You Took My Breath Away (2007 Remastered LP Version)
11 Maxine (Previously Unissued) 11 Wilbury Twist (2007 Remastered LP Version)
12 Like A Ship (Previously Unissued) 12 Nobody's Child (2007 Remastered Tribute LP Version)
tracks 13 Runaway (2007 Remastered Single Version)
Disc 3
01 The True History Of The Traveling Wilburys (Video Documentary)
02 Handle With Care (Video)
03 End of The Line (Video)
04 Inside Out (Video)
05 She's My Baby (Video)
06 Wilbury Twist (2007 Version) (Video)